Aktien

Headlines vom FOMC-Protokoll

FMW-Redaktion

– Offizielle halten sich Möglichkeit zu Zinserhöhung im Juni offen

– Inflations- und Weltwirtschaftsrisiken haben seit März leicht nachgelassen

– Neue regulatorische Maßnahmen haben Finanzsystem gestärkt

bei Stabilisierung der Konjunkturdaten wäre Zinsanhebung im Juni angemessen

– Risiken weitgehend ausbalanciert, manche sehen jedoch Abwärtsrisiken

– viele wollen weitere Informationen abwarten

– Inflationsprognose im April kaum verändert

Fazit von FMW:

Deutlich hawkisher als vom Markt erwartet, Juni ist eine reale Möglichkeit einer Zinsanhebung. Das trifft die Märkte unvorbereitet! Dollar stark, Aktienmärkte unter Druck – das dürfte der weitere Trend sein!

Nachtrag: die Fed Fund Futures presien nun die Wahrscheinlichkeit einer nächsten Zinsanhebung bis Juli mit 50% ein – vor dem Protokoll waren es nur 30%!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Avatar
    Bernhard Zimmermann

    Sollte man meinen! Jeder sieht eine Topbildung in den Indizes der US-Märkte und wartet auf den Fall. Fazit von Bernhard Zimmermann: Aber wie so oft, das Gegenteil wird passieren. Kleine derzeit laufende Konsoliderung und weiter gehts aufwärts. Fallender EUR/USD und steigender USD/JPY ist eh gut für den DAX.

  2. Avatar
    Bernhard Zimmermann

    Meine Rede steigt ja schon wieder alles. Bis Freitag müssten wir beim DAX bei 10200 sein. Dann gilt wird es spannend.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage