Aktien

Headlines zur Pressekonferenz Mario Draghis: viel zu wenig dovish für die Aktienmärkte!

FMW-Redaktion (PK Draghis beendet)

Bisheriges Fazit von FMW: viel weniger dovish als erwartet! Kernsatz Draghis: „No need for extra stimulus for time being.“

– QE bleibt bei 80 Milliarden pro Monat, bleibt mindestens bei März 2017 oder länger

– Abwärtsrisiken bleiben

– Inflationsprognosen bleiben im Vergleich zum Juni unverändert

– moderates, stetiges Wachstum

– Wachstum gedämpft wegen schwacher ausländischer Nachfrage, auch als Folge des Brexit

– Wachstumsprognose von 2018 von 1,7% auf 1,6% abgesenkt

– INflation wird in den nächsten Monate niedrig bleiben, dann steigen, vor allem dann 2017 und 2018

– Inflationsprognose für 2017 auf 1,2% gesenkt von zuvor im Juni 1,3%

– Geldpolitik der EZB wirkt sich zunehmend auf Kreditvergabe aus

– Invesitionen in Infrastruktur notwendig

—————————————–

Antworten Draghis auf Fragen:

– haben nicht über QE-Ausweitung diskutiert

– unsere Geldpolitik funktioniert, muß implementiert werden

– Inflation wird wegen Basiseffekten steigen

– haben nicht für Ausweitung oder Verlängerung des QE gestimmt, weil unsere Geldpolitik effektiv ist

– erst einmal kein weiterer Stimulus nötig: „No need for extra stimulus for time being.“

ezb-mario-draghi
Mario Draghi
Foto: EZB



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Der ist gut:
    „Geldpolitik der EZB wirkt sich zunehmend auf Kreditvergabe aus“

    Klar, die Banken vergeben w e n i g e r Kredite, weil Unternehmen sich per eigenener Anleihen verschulden können.
    z.B Henkel und Sanofi bereits mit Minuszinsen.
    So gesehen hat Draghi Recht … wirkt sich aus.

  2. „Inflation wird wegen Basiseffekte steigen“

    so isses. aber nicht wegen der EZB-Politik

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage