Indizes

Heiko Thieme über Dax-Potenzial bis 15.000 Punkte

Oh Wunder, möchte man da sagen. Der jahrzehntelange Dauer-Optimist Heiko Thieme erwähnt ein Kursziel von 15.000 Punkten im Dax. Wie man im folgenden Interview sieht, ist es aber weniger ein Kursziel von 15.000 Punkten. Heiko Thieme spricht von einem anspruchsvollen Potenzial von bis zu 15.000 Punkten nächstes Jahr. Nach unten könnte bis 11.500 Punkte jederzeit eine Korrektur kommen. Aber man hört Optimismus raus aus seinen Worten. Es stehe eine wirtschaftliche Erholung nach der Coronakrise an. Und ja, so möchte man meinen. Der Dax ist schon bei aktuell 13.392 Punkten. Bringen die Impfungen in den nächsten Monaten gute Erfolge, und die Menschen fangen wieder an zu konsumieren, könnte die Stimmung der Börsianer sich deutlich verbessern. Auch zu Gold hat Heiko Thieme eine Meinung (später im Verlauf des Interviews). Mit 1 Prozent seines Geldes könne man Barrick Gold kaufen, so seine Idee.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Wer hätte das gedacht, dass gemäss Heiko Thieme der Dax sich zwischen 11500 und 15000 bewegen wird. Das hat meine kleine Tochter auch gesagt – ich denke, die sollte auch als Börsenprofi ins Internet gehen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage