Aktien

Heiko Thieme zur aktuellen Marktlage und Handelskrieg – Dow nächstes Jahr 32.000 Punkte?

Heiko Thieme ist seit mehr als 20 Jahren als Daueroptimist in deutschen Finanzmedien bekannt. Aktuell seien die Bewertungen hoch. Man tanze auf der Titanic. Aktuell bespricht Heiko Thieme im folgenden Interview die richtig gute Lage innerhalb der USA, und die eher schlechte Konjunkturlage außerhalb der USA. Beißend klar kritisiert er die Verhandlungstaktik von Donald Trump gegenüber China. Der sei jetzt in der Defensive aufgrund der bevorstehenden US-Wahlen. Heiko Thieme spricht sogar von einem Potenzial im Dow 30 von 32.000 Punkten bis Ende nächsten Jahres, und den Dax sieht er bei 14.000 oder 15.000 Punkten. Auch hat er einige interessante Aktien für das nächste Jahr auf dem Zettel. Das Interview ist sehenswert.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Aha. Buy low sell high. Was ne Erkenntnis.

    Der Handelsstreit wird überbewertet, ist nur das Alibi für die Notenbank getriebenen Kurse. Eine Weltwirtschaft, die an einem Tweet einer erratischen Person hängt, kann nicht gesund sein. Wieso pumpen denn die ZBs bis zur Besinnungslosigkeit ‚frisches Geld‘ in die Märkte? Ich sag, das geht so lange gut, bis die Inflation im Supermarkt ankommt, und das wird irgendwann passieren.

  2. Mich bestätigt der Heiko ,dass bald etwas abgeht, seine optimistischen Auftritte sind ein guter Kontraindikator. Vor allem seine Aussage der grossen US -7Lohnsteigerungen der Unterklasse sind meines Wissens total falsch, mindestens auf die letzten 20 Jahre gesehen.Ich finde solche Leute viel schlimmer als die sogenannten Crash – Propheten. Seine Positionen sind sicher abgesichert, während er Hinz u.Kunz wissen lässt, dass es immer nur aufwärts geht.

  3. @Altbär, endlich sind wir mal einer Meinung.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage