Devisen

Herbst-Sturm an den Märkten!

Es rockt wieder an den Märkten! Was ist da eigentlich los, woher kommt die Aufregung?

FMW-Redaktion

Es rockt wieder an den Märkten! Was ist da eigentlich los, woher kommt die Aufregung?


Von Buonasera – Rechteinhaber und eigenes Foto, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=17820532

Hören wir zunächst einmal Jochen Stanzl zum allgemeinen Umfeld:

DrMartin Kawumm verweist auf die extrem bullische Stimmung bei den Privatinvestoren – meint aber, dass eigentlich die nächste größerer Welle nach oben gehen müsste, auch wenn er selbst Zweifel zu hegeb scheint:

Ist das jetzt der perfekte Herbststurm? Hören wie Ronald Gehrt:

Und die Wall Street hat in Gestalt von Peter Tuchman eine ganz eigene Theorie, was derzeit los ist:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Ich kann nicht überprüfen ob die Aussage von Herrn Stenzel richtig ist, dass die Notenbank in Japan gestern mittels Kauf von ETF’s den Aktienmarkt gestützt hat. Er wird sich das aber nicht aus den Fingern saugen.

    Aber was soll das? Die Japaner sind in den letzten vier Wochen um gefühlte 10% gestiegen (nicht real, nur gefühlt) und jetzt sind sie um lediglich gefühlte 5% gefallen. Jedenfalls ist das Niveau immer noch höher als vor etlichen Wochen. Und da greift eine Notenbank bereits ein?
    Eine Institution, die an und für sich in diesen Märkten sowieso gar nichts zu suchen hätte? Da verschlägt es mir zwar nicht die Sprache aber es ist wie ein Schlag auf den Gehirnbereich, wo sich ein bisschen gesunder Menschenverstand angesiedelt hatte.

    Weiter geschlussfolgert – jetzt ohne den erwähnten Verstand – muss ich unterstellen, dass es niiiiiiiiiiieh mehr zu einer Korrektur von 10-15% nach unten kommen wird. Zumindest nicht in Japan.

    @Wolfgang Koch, anscheinend war für die Japanbänker schon ein Rückgang von mehr als 3% eine „heftige Korrektur“, die man nicht haben möchte.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage