Anleihen

Historisch! Deutsche Bundesanleihe erstmals mit Negativrendite

FMW-Redaktion

Jetzt also ist es soweit: die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihen rutscht erstmals ins Minus! Seit Tagen hatte sich das angekündigt, jetzt ist es passiert – die Benchmark-Staatsanleihe Europas rentiert negativ. Bekanntlich wird die Renditeerwartung der deutschen Bundesanleihe im Bund-Futurre gehandelt – steigt der Kurs, fällt die Rendite:

Bund140616

Wir hatten gestern in dem Artikel „Staatsanleihen und Schulden: noch nie so teuer, nie so begehrt – nie so gefährlich!“ darauf hingewiesen, dass diese Entwicklung gefährlich ist – scheinbar gibt es keine Risiken beim Kauf von Staatsanleihen, besonders von deutschen Staatsanleihen, die neben den niederländischen und luxemburgischen Staatsanleihen die einzigen sind, die mit einem AAA geratet sind von allen großen Ratingagenturen.

Die Hausse der Bundesanleihen hat vorwiegend zwei Gründe: der wichtigste sind die Käufe der EZB. Da alle Laufzeiten deutscher Staatsanleihen bis zu fünfeinhalb Jahren bereits eine Negativrendite aufweisen, die unter dem Einlagesatz der EZB von -0,4% liegen, kann die Notenbank diese aufgrund der selbst gesetzten Regularien nicht mehr kaufen – das verstärkt den Druck zum Kauf längerer Laufzeiten, was wiederum deren Rendite unter Druck bringt.

Und der zweite Grund ist, na klar, die Befürchtungen eine nahenden Brexits. Sollte es dazu kommen, wird die Rally der Bundesanleihe weiter gehen – wenn jedoch nicht, droht ein sehr heftiger Abverkauf!

Andernorts ist die Entwicklung noch krasser: in Japan sind Staatsanleihen mit einer Laufzeit von 15 Jahren bereits negativ rentiert, in der Schweiz sogar Anleihen mit 20 Jahren Laufzeit. Es ist eine krasse, absurde Welt an den Finanzmärkten, wenn das das „new normal“ ist..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage