Allgemein

Historischer Tag an der Wall Street! Größter Tagesverlust (in Punkten) des Dow Jones in seiner seit 1886 bestehenden Geschichte!

FMW-Redaktion

Historischer Tag an der Wall Street! Der S&P mit dem auch prozentual größten Tagesverlust seit August 2011! Dow Jones zwischenzeitlich 10% im Minus, der S&P 500 mit mehr als 8% im Minus!

Massiver Short-Squeeze im VIX – das Boot ist gekentert!

VIX mit der prozentual größten Bewegung seiner Geschichte:

Heute hat es viel Leute erwischt – Totalverlust:

Und Dow Jones – größter Tagesverlust in Punkten in der mehr als hundertjährigen Geschichte des Index (also seit dem Jahr 1886!); das gab es selbst beim Crash im Jahr 1987 nicht (in Punkten, nicht prozentual); wenigstens ist @JimCramer bei uns:

Wichtig: US-Börsenbetreiber melden, dass es keine Situationen mit Preis-Stellungs-Chaos gegeben haben..

Und nachbörslich wird es nicht besser:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

9 Kommentare

  1. Naja das ist eigentlich lange überflüssig gewesen……schade für die ganzen neuen an der Börse, die in der Euphorie mit an den MArkt gekommen sind……..aber die US Märkte waren massiv überkauft……Warnungen gab es von vielen Seiten eigentlich genug……..noch krasser wie schnell der Nikkei hier zusammenbricht….fast -7% schon…..

  2. Bei den Nikkei Futures knallt es aber auch ! Ich sehe momentan knapp 2000 Punkte minus.

  3. Nachtrag:
    Sehr interessante Kurse beim SVXY aufgrund der zahlreichen VIX Kapitulationen.
    Kann man long gehen hier nachbörslich zu 36,5.
    Ist zumindest das was ich jetzt mach.

  4. Der schnelle abverkauf im Nikkei hat mich überrascht. Bin auf morgen sehr gespannt.

  5. jetzt wird Kasse gemacht…

  6. aber keine Panik! spätestens morgen wird FED und EZB verkünden, dass das Geld noch lange billig bleibt und vielleicht äußert sich auch Donald…

    1. @frank, die EZB verkündet seit fast 4 Jahren, dass Geld noch lange billig bleibt, das glaubt an den Märkten keiner mehr wirklich (2019, Draghi, ciao). Die FED hingegen wird schon aufgrund der heißlaufenden Wirtschaft und ihrer viel zu zögernden Zinspolitik der letzten Jahre keine kurzfristigen verbalakrobatischen Rücksetzer machen (können).
      Und Donald auf Pump? Der muss Antworten für seine Prüfung auswendig lernen, außerdem steckt er in einem neuen kognitiven Dilemma: Ist es great, dass der USD superstark ist (fördert Shithole-Importe), oder ist es supergreat, dass die US-Aktienmärkte ultrastark sind?
      Morgen ist angeblich turnaround tuesday, die verbleibenen Bullen und deren Algos werden also neue Versuche unternehmen. Entscheidend werden jedoch die nächsten Wochen an den Märkten sein, die heutigen Verluste bzw. Gewinne.

  7. Bin jetzt mal wieder long im DAX unter der Annahme, dass das nur eine Korrektur von dem Anstieg seit dem 29.8.2017 ist. Der SL liegt somit bei 11.866 Pkt. Auf zu neuen ATH’s :-)

  8. Avatar
    vier saeulen system

    Haben doch meine Prognosen mitte Dez.17 voll ins schwarze getroffen!
    Bitcoin unter 10000 im Jan.
    Dollar/Yen 108 im Jan.
    Dax unter 13000 ende 2017 u.bis ca.7500 2018??
    Gold 1350$ im Jan…….1500$ 2018??
    @Gerd,
    was habe ich dir gepredigt….Doppeltop im DAX u.dann gehts in den Keller!!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage