Finanznews

Hoffnung, Furcht und Gier! Marktgeflüster (Video)

Heute bestimmen Hoffnung, Furcht und Gier den Handelstag: Hoffnung auf einen Deal zwischen den USA und China, Furcht vor Brexit, Gier nach Lyft-IPO

Heute bestimmen Hoffnung, Furcht und Gier den Handelstag: Hoffnung auf einen Deal zwischen den USA und China, nachdem beide Seiten von „konstruktiven Gesprächen“ berichten. Furcht, nachdem das britische Parlament heute das drittemal den Deal von Theresa May abgelehnt hat – nun kommt es zu einem Krisengipfel der EU am Wochenende. Und Gier beim IPO von Lyft, ein Unternehmen das mit Uber einen übermächtigen, viel stärker kapitalisierten Rivalen hat und stark defizitär ist! An der Wall Street sind es vorwiegend die vorbörslichen Gewinne (Hoffnung auf US-China-Deal und Gerüchte, dass May die Abstimmung doch gewinnen könnte), die die US-Indizes nach oben hievten – fällt in der nächste Woche die charttechnische Entscheidung?

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Herr Fugmann, FTSE100 – Brexit – ist doch Gefahr das er dramatisch fällt?

  2. Hallo Markus,
    Eine Sache, die ich überhaupt nicht verstehe: Die Rally läuft auf extrem geringen Umsätzen und gleichzeitig ist Short S&P der „most crowded trade“. Die Shortpositionierung hätte doch bei den geringen Umsätzen deutlichere Spuren hinterlassen müssen. Warum schaffen die Bären es nicht in dieser Situation die Kurse zu drücken (insb. bei den aktuellen schlechter werdenden Macrodaten)? Oder sind die Bären alle long treasuries? Danke!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage