Aktien

Hurra! Dating-App Tinder geht an die Börse

FMW-Redaktion

Die „Match Group“, die Muttergesellschaft hinter der Dating-App Tinder, geht an die Börse. Auch in Deutschland benutzen Millionen Handyuser die App Tinder um blitzschnell mit einem Wisch potenzielle Datingpartner auszusortieren oder zu liken.

Nach eigenen Angaben ist die Match Group hochprofitabel und hatten 2014 einen Umsatz von 888 Mio US-Dollar – dabei produzierte man 148 Mio Dollar Gewinn. Die Firma betonte auf dem Zugpferd Tinder habe man erst 2% der für Werbung nutzbaren Fläche belegt. Das Unternehmen habe mit all seinen Datingseiten monatlich 59 Mio aktive Nutzer, dabei 4,7 Mio zahlende Mitglieder.

Dinge wie Ausgabepreis und Zeitpunkt stehen noch nicht fest – erst am Freitag wurde die offizielle Meldung bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht. Die MatchGroup ist wiederum nur eine Tochter der InterActiveCorp, die über einen teilweise Börsengang der Tochter wohl erstmal antesten will, was denn als Gesamtwert an der Börse zu erzielen ist.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage