Asien

In China ist heute ein großer Sack Reis umgefallen

Der Markt hat heute vor allem auf die gestrige Zinssenkung und das neue QE der Fed geschaut. Aber genutzt hat es nichts. Auch heute rauschen die Aktienmärkte weiter nach unten. Aber hat man es gemerkt? In China wurden heute für den Monat Februar wichtige Konjunkturdaten veröffentlicht. Und Februar war nun der alles entscheidende Monat in China in Sachen Coronavirus-Epedemie! Also, wie stark hat das Virus die chinesische Volkswirtschaft runtergezogen?

Die Industrieproduktion in China lag im Februar 13,5 Prozent unter dem Wert aus Februar 2019 – das ist der größte Rückgang seit 30 Jahren! Die Anlageinvestitionen sanken um 24,5 Prozent. Die Einzelhandelsumsätze im Februar sind im Jahresvergleich um 20,5 Prozent gesunken. Schon komisch, dass gleich bei zwei dieser Zahlen auch für Februar der Jahresvergleichswert exakt so stark abstürzt wie im Januar!

Wenn man sich aktuell die Hysterie in deutschen Supermärkten anschaut, dann darf man vermuten, dass hierzulande die Einzelhandelsumsätze kurzfristig im Vergleich zum Vorjahr eher deutlich steigen dürften. Denn die Menschen (jeder kann es sehen) hamstern was das Zeug hält.


source: tradingeconomics.com


source: tradingeconomics.com



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage