Allgemein

In eigener Sache: Trader-Forum auf FMW

Von Markus Fugmann

Hochverehrtes Publikum!

Seitens des Lesers @KSchubert erreichte mich kürzlich folgende Mail wie der Blitz aus aller-heiterstem Himmel:

„Ich möchte an dieser Stelle nur einmal eine Idee aufgreifen, zu der wir uns knapp vor einigen Monaten schon mal ausgetauscht haben: Ein Forum für Tradingideen auf FMW! Ein solches war ja einmal angedacht und daher würde ich Ihnen an dieser Stelle noch einmal versichern, dass ich mich in einem derartigen Forum auch engagieren würde! Mir schien diese Idee in letzter Zeit wieder sehr reizvoll, da sich doch in vielen Posts auf FMW immer wieder herauskristallisiert, dass viele Leser eher (kurzfristige) Trader als Investoren sind. Was meinen Sie/Was denken Sie: Wäre ein Tradingforum auf FMW nicht eine sinnvolle Sache?“.

Wir von der FMW-Redaktion könnten uns das sehr gut vorstellen, fänden das sehr gut. Dazu bräuchte es allerdings seitens der geneigten Leserschaft eine Bereitschaft und den Willen, hierzu etwas beizutragen – zumindest von einigen davon. Daher erst einmal die schüchterne und verschämte Frage: Wäre diese Bereitschaft vorhanden?

Wenn ja, würde ein solches Forum Einschätzungen zu den Märkten enthalten, ob charttechnisch und/oder fundamental, gerne auch politisch-ökonomische Überlegungen, die mit den Märkten allgemein zu tun haben.

Da ein solches Forum nicht gänzlich frei sei kann – ansonsten würden übelwollende Geister üble Dinge schreiben (Nazi-Propaganda und andere Schweinereien) – würden wir es vermutlich so machen, dass jeder, der etwas beitragen möchte, von uns (etwa durch die Mail-Adresse) registriert wird. Vermutlich werden da einige dabei sein, deren Kommentare wir schon lange schätzen – und bei denen die Sicherheit da ist, dass die Sache seriös bleibt und so auch jenen Spaß macht, die sich nicht beteiligen, wohl aber ein solches Forum als Leser interessant finden könnten.

Der genaue Ablauf müsste noch besprochen, gerne auch hier diskutiert werden. Ideen und Vorschläge sind herzlich willkommen – bitte dafür die Kommentar-Funktion nutzen!

Besteht ein breiteres Interesse an einem solchen Forum? Wenn ja, bitte melden durch Kommentare!

Beste Grüsse,

Markus Fugmann



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

40 Kommentare

  1. Nun ja, ich wäre dabei, wenn auch eher seltener, da selbst und ständig arbeitend…..
    Gute Idee, da das was ich hier so als Kommentar zu lesen bekomme durchaus von Lesern ist, welche sich mit der Materie beschäftigen. Nazischrott werden wir dann schon „bannen“.
    In diesem Sinne…lass ma machen !

  2. Sehr geehrter Herr Fugmann,

    die Idee empfinde ich als ständiger Leser Ihres Portals als äußerst interessant. Wäre hierfür nicht eine Kooperation mit godmode-trader bzw. der hauseigenen Plattform Guidants denkbar?
    Dort gibt es zwar bereits eine Gruppe Marktgeflüster. Unklar ist mir jedoch, ob diese von finanzmarktwelt offeriert wird.
    Denkbar wäre bei Einrichtung einer Gruppe auch die Einbindung der Tradingempfehlungen von Rüdiger Born und Inside Riße.
    Besonders überzeugt mich an Guidants die Möglichkeit schnell miteinander Charts zu teilen und Tradingideen zu diskutieren.

    Beste Grüße, Markus

  3. Wunderbar :-) Es werden sich schon einige Interessierte finden…
    Sinnvoll wäre sicher auch eine grobe Unterteilung nach Rubriken: Indizes, Forex, Rohstoffe einerseits, aber auch vom Ansatz her: technisch, fundamental.

    Und es muss ja nicht immer nur um tagesaktuelle Einschätzungen des Marktes gehen, sondern auch um das Vorstellen und Diskutieren von Methoden/Strategien…

  4. Hallo FMW & Leser

    Ich bin zwar erst kurz begeisterter Leser dieser Seiten, aber ich fände ein solches Forum durchaus reizvoll.

    Allerdings wäre es für mich persönlich nur dann erstrebenswert, wenn es ein gewisser „erlauchter Kreis“ wäre, denn Social-Trading-Plattformen bzw. Trading-Foren gibt es ja nun inzwischen zu Hauf und dort stört mich immer, dass die schiere Masse die Qualität verwässert, die Lesbarkeit massiv einschränkt und zu allem Übel genug Trolle dort ihr Unwesen treiben.

    Daher wäre es aus meiner Sicht ein (wenn nicht DER) USP, wenn man klein und fein bliebe.

    Wie man das aber genau managen will oder kann, um trotzdem auch die kritische Masse zu erreichen und nicht nur eine WhatsAPP-Gruppe als Forum zu haben, weiß ich derzeit nicht so genau.

    Das sind nur meine ersten spontanen Gedanken zu Ihrer Frage.

    BG

  5. also ich weiß nicht so recht …. foren gibt es doch im Netz zu tausenden. Ich lese täglich FMW gerade deshalb weil ich mich nicht durch diverse Posts in Foren durchkämpfen möchte und die prägnante Form der hier veröffentlichten Artikel sehr schätze.

  6. Ich waere auch interessiert.
    Gruss aus Breslau, Polen

  7. Die Idee wurde doch schon vor einiger Zeit aufgegriffen … Schön dass es wieder besprochen wird.

    Tolle Sache ….
    Würde auch aktive dabei sein.

  8. Ich wäre dabei. Aber FMW ist aus meiner Sicht keine „kommerz“ Seite und sollte sich daher nicht in das Godmode-trader Kommerz Universum eingliedern. Ich wäre für tradingview.com als Plattform.

    1. Finde ich sehr gut, sehe ich auch so!

  9. Sehr gute Idee,
    ich bin begeisterter Leser Ihrer Seite und wäre gerne dabei!
    Freundliche Grüße
    W. Schlangen

  10. Wäre auch regelmäßig dabei, aber man sollte es nicht so exklusiv machen. Oder wie sollen die Community sonst wachsen?

  11. Ich wäre auf jeden Fall auch dabei, bin Trader und mache auch zur Zeit eine Ausbildung als Börsen Makler. Für mich wäre es toll hier mit zu machen

    Besten Gruß

    Claus Nielsen

  12. Man könnte so ein Forum auch auf die Tradingvorschläge von Herrn Born beschränken. Allgemeine Foren dieser Art gibt es ja schon viele.

  13. Ja kalr…bin ich sofort dabei !

  14. Auch ich finde die Idee sehr gut und würde mich gerne einbringen.
    Die oben aufgeführten Gedanken und Bedenken haben ihre Berechtigung und sollten besprochen und geklärt werden.

    Gruß
    Winni

  15. Avatar
    gerhard.fischermeier

    Gute Idee, wäre mit dabei.

    Gruß
    Gerhard

  16. Finde die Idee grundsätzlich gut.
    Ich würde allerdings keine klassische Foren-Software dafür einsetzen, sondern von der Mechanik her eher etwas in Richtung Reddit, wo die Sichtbarkeit von Postings also klar mit ihren Bewertung korreliert. Ansonsten entstehen schnell ausufernde Threads, die von der Informationstiefe eher Chat-Charakter haben und eine Menge Zeit bei der Sichtung benötigen.

    Ebenfalls fände ich es schön, wenn FMW die Meinungen der Leserschaft zu bestimmten Themen stärker kanalisiert, beispielsweise mit Hilfe von Umfragen.

  17. Also mal die praktischen Aspekte zusammengefasst – bitte widersprechen bzw. mit praktischen Vorschlägen ergänzen

    – Es wird ein Forum geben, in dem sich Leser, die zuvor registriert worden sind, austauschen

    – es steht den registrierten Lesern frei, Beiträge zu schreiben

    – es könnte die Rubriken: „aktuelle Tradinggelegenheiten“ und „Strategienecke“ geben…Trades, die vorgeschlagen werden, sollten allerdings ein Fundament besitzen (also nicht posten: „Gold steigt heute bestimm, bin mir sicher“ :-) Sondern: „Bei Gold zeichnet sich eine Tradingchance an, weil [Charttechnik, fundamentale Gründe…]

    – technisch: es sollte doch erst mal reichen, wenn – so wie ja auch Herr Fugmann dies in seinen Beiträgen handhabt – zur Verdeutlichung des eigenen Tradingansatzes Snapshots von der eigenen Tradingplattform gemacht werden, und diese dann kommentiert werden

    Weitere Vorschläge zur praktischen Umsetzung?

  18. Als regelmässiger und eifriger Leser der Plattform bin ich begeistert von der Idee
    und hoffe, dass es auch umgesetzt wird. Der Aufruf von Herr Fugmann gibt mal
    kurz Gelegenheit ihm für seinen unermüdlichen Einsatz bestens zu danken.
    Ein Dankeschön auch an die Herren Risse und Born !
    Wünsche einen schönen Abend.

  19. Hallo,

    ich finde dies eine sehr gute Idee, alleine um eine übersichtliche Diskussion von, seitens der FMW Redaktion veröffentlichen, Beiträgen zu ermöglichen.

    MFG

    Traidee

  20. Wäre auch dabei, wäre sehr interessant und übersichtlicher als die Kommentare, die man ja nicht immer mitbekommt.

  21. hört sich gut an …warum auch nicht

    MFG
    Robert S.

  22. Ein Forum hier wäre eine tolle Sache .
    …jedoch schaue ich mich gerade auf einigen anderen devisenorientierten Foren
    um und muss sagen dass die zeitnähe zum Markt sehr zu wünschen übrig lässt und das Angagement der Mitglieder auch. Diese Foren sind mit der Zeit wohl eher wie ein Lexikon zu benutzen.
    So was braucht es nicht nochmal, aber eins wo zumindest bei den Haupthandelsstunden 20-30 Mitglieder zeitnah online sind und sich austauschen, das würde mir gut gefallen.

  23. Bin gern mit Rat und Tat dabei. Aber Vorsicht …zu viel „Information“ ist auch nicht gut und sollte wohl überlegt sein.

  24. Hallo an Alle und Herr Fugmann,

    ich bin kein Börsenprofi…sondern Hobby-„Zocker“ mit ersten Erfahrungen und ganz kleinem Einsatz…ca. 10.000 Euro….lese seit ca. 2 Jahren hier auf fmw und bin begeistert über die tollen Beiträge und Infos hier, die sehr neutral dargebracht werden. Gerade der weltumspannende wirtschaftliche und politische Überblick imponiert mir…ein Austausch-Forum fände ich toll, allerdings mit der Einschränkung, dass es gut moderiert werden müßte, denn in so manchen Foren tummeln sich Leute mit sehr „radikalen“ Ansichten…da besteht immer das Risiko, dass die Diskussion aus dem Ruder läuft…ne kleine Gruppe gescheckter Imformierter, das fände ich gut und sinnvoll. Nur meine Meinung…liebe Grüße Thomas O.

  25. Ich bin ähnlicher Meinung wie SMartTrader & wibe69. Andererseits ist die Idee durchaus interessant.

  26. Ist das jetzt schon das Forum?

  27. Hallo,
    das ist eine wunderbare Idee gerade für einen Neueinsteiger wie ich es bin ist eine seriöse, wahrheitsgemäße, unabhängige Plattform sehr wichtig. Und das noch kostenlos was will die Tradingseele mehr.
    MfG
    m.dundar

  28. Ja gerne!!
    Bin dabei denn nach dem Brexit kommt der Frexit.
    Kandoo

  29. Solange das Original (Markus Fugmann) uns weiterhin erhalten wird… ok. Wobei ich sage muss, dass ich Ihre Seite so schätze wie sie ist!

    LG

    Klaus

  30. Sehr geehrter Herr Fugmann,

    wenn Sie die Frage stellen, ob Sie eine sehr hochwertige Dienstleistung um eine weitere Komponente erweitern sollen, werden Sie wohl kaum Widerspruch bekommen.

    Viel wichtiger ist die Frage, wie das Forum der Qualitätsmarke „Finanzmarktwelt.de“ gerecht werden kann. Sie haben also die Latte selbst ziemlich hoch gelegt.

    Für mich ist Finanzmarktwelt.de die eindeutig wichtigste Informationsquelle, die ich bei meiner persönlichen Bewertung der Märkte nutze. Sie helfen mir bei der Beantwortung der Frage, in welche Richtung es geht. Wie weit es in die jeweilige Richtung geht, entscheide ich aufgrund von technischen Analysen, die man zuhauf z.B. als Service von Depotbanken bekommt. Wenn man bei Finanzmarktwelt.de jetzt auch ausführliche Charts mit Trendkanälen, Formationen, Retracements, Widerständen/Unterstützungen findet und auch noch darüber diskutieren kann, dann wäre das in der Tat ein kompletter Service, den ich in dieser Form und Qualität noch nicht kannte. Oder vielleicht doch! Von früher, wo Michael Borgmanns Chartanalysen hier gepostet wurden.

  31. Kein Interesse an einem Forum.
    Ich lese Beiträge von Herrn Fugmann und der Redaktion, die mich interessieren. Videos schaue ich nicht, da mir das zu lange dauert.
    Wenn etwas zu ergänzen wäre, dann aus meiner Sicht vielleicht Snapshots von Charts, z.B. bei Herrn Riße, damit man erkennt, welches Zeitfenster gemeint ist.

  32. Wenn dafür Inside Riße von der FMW verschwindet, wäre ich auch dabei. ;-)

  33. Meiner Meinung nach ist die Seite so schon fantastisch genug.
    Trotzdem habe ich nichts gegen eine Erweiterung um ein Forum.
    Ich würde dann aber bitten, dies in einem Extra-Bereich zu machen, damit die Übersichtlichkeit nicht darunter leidet.
    Auf jeden Fall sollte man den Hauptteil so lassen, wie er ist, denn er ist echt Klasse.
    Videoausblick und Marktgeflüster sind für mich ein Muss geworden ebenso der Trade des Tages von Herrn Born. Ich würde nur ungerne in Zukunft Zeit damit vertrödeln, diese Dinge aufwendig suchen zu müssen.

    1. Dass das Forum in einer eigenen Ecke der Website untergebracht wird, zu der man eigens navigieren muss, sollte meiner Ansicht nach selbstverständlich sein und würde ich daher auch begrüßen!
      Man sollte sicher nicht – und diese Befürchtung lässt sich ja aus einigen Kommentaren herauslesen – den Bereich „Home“ von FMW mit Einzelbeiträgen überlasten, sodass die Beiträge der FMW-Redaktion untergehen.

  34. Gute Idee, als aktiver Leser bin ich sehr gern dabei.
    Ich würde es gut finden wenn bei TdT vom Herrn Born welchen ich sehr schätze die Kommentarfunktion freigeschaltet würde, das were schon quasi ein beginn des Forums.

    Beste Grüße aus Ostrava

  35. Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, ihnen vorzuschlagen ein Trader-Forum in FMW zu implementieren, allerdings waren meine Zweifel was den Aufwand (v.a. die Moderation) betrifft größer.
    Sollte ein Forum wirklich aufgebaut werden, werde ich versuchen Konstruktives beizutragen.

    MfG, Timo

  36. Hallo Herr Fugmann,

    Interesse ja, aber ich bin Swing Trader und / oder Langfristig in den Märkten unterwegs. Würde keine Kommentare über Intraday Trading abgeben, 5 min Chart und sowas. Das ist nonsens für mein Handeln. Sollte es eine Gruppe geben die längerfristig unterwegs ist und Fundamentaldaten in Betracht zieht, bin ich gerne dabei – ansonsten muss ich leider passen und bleibe passiver Leser.

    1. Nun ja, wenn es um einen 5-Minuten-Chart gehen soll, aus dem man dann noch Handelsentscheidungen raus treffen soll, müsste man wohl eher einen Chat bereitstellen. Aber ich denke, dies würde dann schnell in einen „Signaldienst“ mit ungewissem Ausgang ausarten. Das wäre sicher nicht sinnvoll. Aber sicher könnte am Wochenende oder am Morgen vor Markteröffnung seine Sicht auf die Woche/den Tag darlegen. Bei einem solchen Format würde ich persönlich am liebsten etwas beitragen. Alles in den Zeitebenen darunter ist mir auch zu hektisch….

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage