Die Woche

Index-Ausblick für Freitag, 13. Februar 2015 – Chart-Roulette und ein Dankeschön

Von Michael Borgmann

Die gestrige Analyse sah den Deutschen Aktien-Index samt seiner amerikanischen Pendants gefangen in einem Seitwärts-Gefängnis, wobei davon ausgegangen wurde, dass dieser eher früher als später nach oben verlassen werden würde, zu bullisch sah bereits der Nasdaq100 aus, der aktuell im heutigen Handel dicht vor einem neuen Mehr-Jahreshoch steht. Vom Fleck weg durchbrach der DAX dann heute die Gefängnismauern und ist seitdem „Freigänger“ zu einem neuen ATH hat es hier allerdings noch nicht gereicht aber was nicht ist, kann ja noch werden……



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. A+B=c oder A-B=c oder AxB=C oder A/B=C, alles ist gleich und nichts ist anders. Alle Gleichungen sind 0, weil nichts ist ohne Wert! Ein Wert wird gemacht ohne alles aus dem Nichts ist gleich 0. Alle Markt-Werte sind 0, weil die Schuld die da ist ein Null Wert ist. Aus 100 Münzen können nach Zinsen keine 105 Münzen werden, wenn nur 100 Münzen ausgegeben wurden. Zinsen sind fiktives Nichts, keine Schuld. Also fangt von Vorne an.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage