Indizes

Index-Update für Donnerstag, den 25. Juni 2015 – Bären-Gulasch/Rinder-Steak

Von Michael Borgmann

Bärische Candles im daily und 4H, ein überkaufter Markt. Dass eine Korrektur anstand war klar, die Frage war nur (wie üblich bei Korrekturen) auf welche Art und Weise und bis wohin. Generell hielt sich der Index recht gut an die gestern im Video geäußerten „Wünsche“: Er zog zunächst leicht an in den 11.590er-Bereich und begann dann seine Korrektur, lief dabei fast wie „gewünscht“ die graue Trendlinie an und verteidigte (trotz temporärem Unterschreiten) die Zone 11.395 bravourös und noch wichtiger: 11.270 wurden nicht angekratzt! Der gestrige CCB-Fahrplan für den Deutschen Aktien-Index ließ sich somit dann auch heute recht gut umsetzen, wenn man sich nur getraut hat, denn dort hieß es gestern Abend für den heutigen Handelstag:

*Unterhalb 11.545 ist technisches Niemandsland (unterbrochen von einer stärkeren Unterstützung um 11.465) bis runter in den Bereich 11.400
*11.400 (plusminus 10 Punkte ca.) ist die aktuell stärkste Unterstützung, die der Index derzeit bieten kann und sollte selbst bei kleinerem temporärem Unterschreiten als Trampolin dienen können. Für morgen gibt es grob zwei Varianten plus eine sehr bärische Neben-Variante, die erst ab 11.270 greift..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage