Die Woche

Index-Update für Mittwoch, den 3.6.2015 – Träume gibt es immer wieder

Von Michael Borgmann

Es ging um die 11.380er-Marke und darum, ob die Zausel-Bären dort den Sieg davon tragen würden. Nun, aus Bärensicht ist das gelungen. Wie erwartet, hielt die Marke dem erneuten Druck nicht stand und musste beim heutigen Belastungstest kapitulieren, die Folge waren schnelle weitere 100 Punkte Kursverlust. Um 11.270 griffen dann ein paar Büllchen ins Geschehen ein aber fortan wurde jeglicher Versuch, den Bereich um 11.380 wieder zurückzuerobern vom Volk der Stinkebären abgeschmettert. Der Bruch dieser Marke gilt somit vorläufig als bestätigt. Solange diese Zone nicht nachhaltig zurückerobert werden kann gelten die bereits gestern skizzierten Anlaufpunkte unten als präferiert. Nächste Zone wären dann 11.175/11.215 und später 11.070/11.030, dort besteht die Möglichkeit mal wieder ein paar Bullen auf die Weide zu lassen ..aber schaut selber….

Gruß
Michael Borgmann



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage