Die Woche

Indexupdate für Freitag, den 22. Mai 2015 – Ich mag das alles nicht!

Von Michael Borgmann

Erneut ging ein gähnend langweiliger Handelstag zu Ende. Erst gegen Handelsschluss, angefeuert von der halbwegs stabilen US-Börse, gelang es dem Index, sich leicht nach oben zu lösen, ohne dabei aber auf Xetra ein neues Verlaufshoch ausbilden zu können. Die gestrige Bedingung für stärkere Kurskapriolen nach oben wurde nicht erfüllt, da die 11.875 nicht fielen. Insgesamt ziehen nun leicht graue Wolken am Charthimmel auf, die zwar aktuell noch nichts bedeuten müssen, sich aber bis zum Monatsende durchsetzen könnten.

Fazit: Zwar kann/könnte/dürfte der Index technisch ohne Probleme weitere Verlaufshochs ansteuern (11.930/12.020 oder auch knapp 12.100) doch jede dieser Marken kann fortan ein potentieller Wendepunkt für eine beschleunigennde ABWÄRTSwelle sein. Die heutige Analyse ist somit ein kleiner Warnschuss vor den Bug derjenigen Leute, die schlichtweg voraussetzen, wir würden in einem Move gen 13K laufen können….aber schaut selber..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage