Indizes

Indizes fallen, Rohstoffpreise im Höhenrausch, Währungen hinken hinterher

Kurse

Der S&P 500 schwächelt zu Wochenbeginn, nachdem in der Vorwoche eine Rückkehr über die 200-Tage-Linie gescheitert ist. Der deutsche Leitindex setzt seinen freien Fall fort und erreicht am Montag den tiefsten Stand seit November 2020. Andererseits sind die Korrelationen zwischen Rohstoffen (Kupfer, Öl) und Rohstoffwährungen (AUD, CAD) schwach. Sind die Rohstoffpreise zu schnell und zu stark gestiegen, oder könnten die Währungen deutlich aufwerten? Dies analysiert Maximilian Wienke von XTB Deutschland im folgenden Video.

 



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage