Europa

Industrieproduktion und Bau rückläufig – Auswirkung der Lieferengpässe?

Windrad und Schornsteine

Die Industrieproduktion in Deutschland zeigt laut heute früh veröffentlichten Daten des Statistischen Bundesamts zwar von Juni 2020 zu Juni 2021 einen Anstieg von 5,1 Prozent. Aber von Mai 2021 auf Juni 2021 ist sie mit 1,3 Prozent rückläufig – von April auf Mai waren es auch schon -0,8 Prozent. Der Chart, der bis 2012 zurückreicht, zeigt für Bau (rot) und Industrie (blau) seit März 2021 rückläufige Zahlen. Man könnte meinen, dass sich hier inzwischen die Lieferengpässe und teils enorm steigenden Preise für Vorprodukte niederschlagen, die vor allem auf dem Bau für Zustände sorgen, wo Handwerker gar keine Angebote mehr abgeben können, weil ihre eigenen Kosten zu schnell und unkalkulierbar ansteigen.

Grafik zeigt jahrelange Entwicklung bei Industrieproduktion und Bau



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage