Allgemein

Inflation bei 0% angekommen – ja Herr Draghi, das QE funktioniert…

FMW-Redaktion

Ja Herr Draghi, das ist ihre Inflation! Wie EZB-Präsident Mario Draghi und auch seine Kollegen jüngst bestätigten, funktioniert ihr Anleihekaufprogramm (QE) total super! Das kann man ganz besonders gut an den heute veröffentlichten Daten für das wichtigste Mitglied der Eurozone erkennen, nämlich Deutschland.

Die Inflation 2015 betrug durchschnittlich 0,3% gegenüber 2014. Das war der schlechteste Wert seit dem Rezessionsjahr 2009. 2014 waren es noch 0,9%, 2012 sogar noch 2%. Man entwikelt sich also stetig Richtung Deflation. Berechnet man die Inflation nach dem Harmonisierten Verbraucherpreisindex, lag die Inflation für 2015 sogar nur bei 0,1% auf Jahresbasis statt 0,3%. Von November auf Dezember 2015 gehen die Verbraucherpreise sogar um 0,1% zurück.

Wahrlich, ohne den nervigen Ölpreis wäre es um die Inflationsrate gar nicht mal so schlecht bestellt, aber noch vor zwei Jahren bei einer deutlich höheren Inflation hat sich auch niemand bei der EZB über den damals höheren Ölpreis als Teil der Inflationsberechnung beschwert. Jetzt gehört er bei der Berechnung genau so normal dazu. Aber die EZB jammert wg. dem Ölpreis herum, dass es doch ohne ihn ganz gut läuft. Und ja, man kann sagen: Herr Draghi, das ist ihre Inflation, ihr super funktionierendes QE! Aber halt, irgendwie ist man in Deutschland noch etwas weit entfernt von 2% !?

Inflation 04
Grafik: Statistisches Bundesamt



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage