Europa

Inflation in der Eurozone weiterhin langsam ansteigend – hier die Detaildaten

Jetzt liegen die Detaildaten für die Inflation in der Eurozone für den Monat November vor. Die Inflationsrate stieg im Jahresvergleich nach +0,5% im Oktober jetzt auf +0,6%...

FMW-Redaktion

Jetzt liegen die Detaildaten für die Inflation in der Eurozone für den Monat November vor. Die Inflationsrate stieg im Jahresvergleich nach +0,5% im Oktober jetzt auf +0,6%, so auch in der gesamten EU. Ohne Energie stieg die Inflation statt 0,6% schon etwas mehr mit +0,8%. Aber es ist, wie es ist: Die Energiepreise gehören nun mal zu den Verbraucherpreisen! Sie bleiben innerhalb der Einzelsektoren weiterhin der negative Faktor mit -1,1% auf Jahresbasis.

Wie die Grafik gut veranschaulicht, stechen Bulgarien und Zypern beide mit einer klaren Deflation von -0,8% im Negativbereich hervor. Länder wie Belgien, Tschechien und Österreich sind alle schon kurz vor dem 2%-Ziel der EZB angekommen. Deutschland mit seinen +0,7% liegt im guten Mittelfeld. Die Treiber bei der Inflation sind nicht die täglichen Verbrauchsgüter wie Lebensmittel oder Benzin. Am Stärksten legen die Preise zu in den Bereichen Gastronomie und Wohnungsmieten (letzte Grafik).

Auf steigende Mieten als Preistreiber kann wohl kein Statistiker stolz sein. Besser wären steigende Preise bei Energie, Lebensmitteln und Gütern wie Elektronikartikeln. Die Tendenz bei der Inflation geht weiter bergauf. In dem Tempo sind wir vielleicht irgendwann in 6-12 Monaten bei der 2%-Marke? Wenn die EZB solange wartet mit Zinserhöhungen, und die Fed gleichzeitig weiter 3 Mal anhebt in 2017, wo ist der Euro dann in einem Jahr gegen den Dollar, bei 0,90?

inflation
Grafik: Eurostat

inflation-2
Grafik: Eurostat

inflation-3
Grafik: Eurostat



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage