Finanznews

Inflation: Notenbanker – verräterische Sätze! Marktgeflüster (Video)

Die Inflation wird immer mehr zum Problem für die Notenbanken – und die lange währende Zuversicht, dass all das doch nur „vorübergehend“ sei, ist inzwischen verflogen. Das zeigen heute einmal mehr Aussagen vor allem von Fed-Mitgliedern, die tief blicken lassen und gleichzeitig verräterisch sind – während die EZB ihre eigene schräge Agenda fährt und nach Auslaufen des PEPP-Programms sogar weiter Liquität in die Märkte schütten zu können meint (daher der Euro schwach zum Dollar). Aber wird die Explosion der Energiepreise, die die Inflation weiter anheizt, das überhaupt zulassen? Manch einer der Notenbanker scheint inzwischen den Kontakt mit der Realität weitgehend verloren zu haben – das gilt auch und besonders für Ökonomen wie Marcel Fratzscher (Marcello Fratzscherino)..

Hinweis aus Video:Strompreis explodiert – mit der Energiewende in den Blackout?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

5 Kommentare

  1. Genauso ist das!!! Endlich Klartext!

  2. Notenbänker mit Schlachtschweinen zu vergleichen ist eher eine Beleidigung für die intelligenten Tiere.Ich betone eindrücklich ,dass es als Spass gemeint ist, nicht dass sich wieder humorlose Sprachwissenschafter aufregen müssen.Humor und frische Luft soll sehr gut sein fürs Immunsystem.

    1. Sprachwissenschaftler

      Im ersten Satz fehlt ein Komma.
      Es muss heißen: Ich betone ausdrücklich, dass…
      Außerdem schreibt man Spaß nach wie vor mit „ß“.
      Der Satzbau ist holprig und lässt sehr zu wünschen übrig.
      MANGELHAFT!

    2. Sprachwissenschaftler

      Es fehlen zwei Leerstellen nach den Punkten am Satzende.
      Humor und frische Luft sollen (nicht soll)…
      UNGENÜGEND, drei Wochen Kommentarsperre!

  3. Wissenschafter haben im Moment nicht den besten Ruf, richten sie doch mit ihren Theorien eher Schaden an.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage