Aktien

Inflationsalptraum geht weiter, Quartalszahlen von Big Tech

Die US-Indizes schlossen am Montag im Plus. Zuerst hatten sie jedoch deutlich nachgegeben, da Macrons Sieg bei den Wahlen in Frankreich durch den sich abzeichnenden Straffungszyklus der Fed und die sich verschlechternde Pandemie-Situation in China überschattet wurde. Die Aktienmärkte könnten volatil bleiben, da die Inflationsängste anhalten und in dieser Woche die Quartalszahlen von großen Tech-Firmen wie Alphabet, Microsoft, Meta Platforms, Amazon und Apple veröffentlicht werden. Hier der aktuelle Überblick von Max Wienke von XTB Deutschland.

Sehen Sie das Video beim Klick auf das Bild.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage