Finanznews

Inflation und Börse: Das Gespenst ist wieder da! Videoausblick

Kehrt in dieser Woche das Gespenst der Inflation wieder an die Börse zurück? Der Ölpreis als ein maßgeblicher Treiber der Inflation nähert sich seinem 7-Jahreshoch, die Energiepreise insgesamt steigen weiter – und die Rendite der 10-jährigen US-Staatsanleihe überschreitet die Marke von 1,6%. All das wurde in der letzten Handelswwoche ausgeblendet – man jubelte über die (erwartungsgemäß) starken Zahlen der US-Banken. Aber ab dieser Woche beginnt die US-Berichtssaison für Unternehmen, die anders als die Banken von Lieferketten-Problemen, hohen Kosten durch Energie und Materialmangel betroffen sind. Bis Anfang November dürfte der Weg daher steiniger werden, auch weil erst in einigen Wochen die Aktienrückkäufe wieder starten..

Hinweise aus Video:

1. Dax & US Indices: Alles einsteigen?

2. Otmar Issing kritisiert EZB – Euro war ein „Fehler“



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

7 Kommentare

  1. Ich hoffe natürlich dass die Argumente wieder als zuverlässiger Kontraindikator für die Börse funktioniert. In der Vergangenheit waren die Ausführung eine perfekte und lohnende Indikation für ein Börsenengagement.

  2. ich kann das auch bestätigen. Mein Sohn jobbt hier in einem Supermarkt. Die Regale werden an immer mehr Stellen leerer. Dort wo noch Produkte da sind, werden diese nach vorne geschoben und dahinter fehlt allerdings (anders als sonst) der Nachschub. Mit Sicherheit wird sich das jetzt wegen der Proteste in Italien (Hafenanlagen lahm gelegt) die nächsten Tage verschärfen.

    LG
    Mr. Bean

  3. Wahrscheinliche Voraussetzungen für CRASH.
    Negieren der Fakten die sie beschreiben.
    Es wird scho alles gut gehen.
    DIE Notenbanken können nicht, weil das…………
    Vergesst die Notenbanken wir haben Kryptos.
    Unsere Euphorie, unsere Überheblichkeiten lassen es nur zu aufwärts gehen.
    Ohne Ende bis zum Ende?
    WAGNERS RHEINGOLD, WIRD IN BITCOIN UMGESCHRIEBEN WERDEN MÜSSEN.
    Halten, Kaufen, Verkaufen, wer ist der Schönste im ganzen Land?

    1. Yep, Wagners Rheingold beschreibt das hier sehr gut!
      Loge: „Ihrem Ende eilen sie zu, die so stark im Bestehen sich wähnen“,…..

      1. Jou.
        „Glänzt nicht mehr euch Mädchen das Gold, in der Götter neuem Glanze sonnt euch selig fortan“.
        Neue Götter Kryptowährungen,die ihrem Glanze sich Spiegeln in den Augen des Menschen während die auf den Bildschirm starren.
        Nicht Greifbar, nicht Faßbar.
        Per Gesetz handelbar, wunderbar.
        Manch einer konnte sich schon sonnen, und wurde selig.

        1. Yup, den Wagner wir zitieren, mit Deutscher Götterglatze, neuem Stolz, Oh Garstig glatter glitschriger Glimmer!
          Hehe! ihr Nicker!
          wie seid ihr niedlich,
          neidliches Volk!
          https://www.planet-wissen.de/geschichte/persoenlichkeiten/richard_wagner/pwieschattenseitenderwagners100.html

          1. Gulp, OH verzeiht, wehe mir.
            In Deutschland Wagner zu zitieren.
            Wir sind natürlich geschockt, schon als Kinder, über die Schattenseiten,
            Der Deutschen.
            Seid versichert es wurde über Wagners Schatten schon berichtet, zu jener Zeit in jeden Jahrzehnt, wenn man sich dafür interessiert.
            NEID ist das übelste.
            Wie wär’s mal mit Liebe und Verständnis?
            Werde nur noch Shakespeare zitieren oder Asuwandern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage