Indizes

Glauben Anleger an eine umfangreiche Fed-Straffung? Experte mit Analyse

Federal Reserve

Maximilian Wienke von XTB Deutschland bespricht im folgenden Video die höchste Inflation in den USA seit 40 Jahren erreicht. Was bedeutet dieses Preiswachstum für die Indizes an der Wall Street? Die ungewöhnliche Positionierung der Anleger ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Anleiherenditen immer noch niedrig sind. Betrachtet man das historische Verhältnis der Renditen zur Inflation, so sollten sie steigen – und zwar deutlich! Der Markt scheint nicht unbedingt an eine große Straffung zu glauben. Doch wenn die Fed das tut, was Jerome Powell derzeit ankündigt, steht uns nach der Periode der größten Lockerung der Geschichte die größte Straffung der Geschichte bevor. Die Liquidität scheint für den Markt absolut entscheidend zu sein, da sie weitgehend von der Inflation abhängt. Welche Szenarien würden eine geldpolitische Straffung der Fed verhindern?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage