Finanznews

Inflation: Warum die Märkte jetzt am Rad drehen! Marktgeflüster (Video)

Die Märkte sind ziemlich nervös – und der Grund dafür ist die Sorge vor einer heftigen Inflation. Heute ging es vor allem wieder bei den US-Tech-Werten stark nach unten, dann folgte nach den Aussagen von Fed-Chef Jerome Powell eine Erholung: Powell erwartet keine nachhaltige Inflation und versprach, die Zinsen noch lange nicht anzuheben. Aber die Märkte glauben das nicht wirklich – und so dürfte folgendes passieren: die Märkte werden die Fed „austesten“, die Renditen an den Anleihemärkten also weiter steigen, bis die Fed und andere Notenbanken dann durch die Kontrolle der Zinskurve eingreifen. Bis das passiert, dürfte es auch für die Aktienmärkte noch ziemlich holprig werden – denn die Märkte sind wie Kinder: sie quengeln so lange, bis die Erwachsenen reagieren..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Geld drucken wird refinanziert in dem Staaten anleihen emittieren 😂😂 der war gut Fugi !

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage