Finanznews

Inflation, Zahlen, Powell! Videoausblick

In dieser Woche werden die Daten zur Inflation in den USA im Vordergrund stehen: am Dienstag die US-Verbraucherpreise, am Mittwoch die US-Erzeugerpreise. Dazu dann die Anhörung von Fed-Chef Powell vor dem US-Kongreß ab Mittwoch – dort dann Hinweise auf das nahende Tapering? Dazu beginnt in den USA die Berichtssaison der Finanzkonzerne, am Donnerstag folgen zentrale Konjunkuturdaten aus China (die enttäuschen könnten, weil Peking sich bereits gezwungen sah, die Geldpolitik wieder zu lockern). Aber das Haupt-Thema der letzten Woche war der Fall der US-Renditen – und das trotz der hohen Inflation in den USA. Wissen die Anleihemärkte bereits mehr – und ahnen einen kommenden Abschwung?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Avatar
    Hirnlos- leistungslos

    Vielleicht drückte die FED gerade die Zinsen mit Anleihenmanipulation um ihr Mantra der harmlosen Inflation zu bestätigen.
    Wie man mit Short Squeezes bei den Aktien erfolgreich ist geht das auch mit Bonds. Anscheinend soll es heute und morgen viele US- Bond- Auktionen geben und da ist es nicht schlecht wennn man die Fallhöhe ein wenig absichert.
    So dumm war die Menscheit noch nie um zu glauben leistungslose Gelddrucken könne eine nachhaltige Lösung sein.Darum wird es weltweit Strömungen geben gegen diese gnadenlose Umverteilung.

  2. Aus eigener Erfahrung kann ich folgendes sagen:

    Schrott-Jobs/Trash-Jobs gibt es immer mehr als genug (Billig-„Fachkräftemangel“) – irgendein Abschluss nicht wirklich nötig. 10,50€ Stunde haha, das ist doch keine echte Steigerung, vor mehreren Jahren hab ich schon für mind. 10€/Stunden einen Schrott-Job gemacht.
    „Höhere Jobs/Experten“ (mit Uni-Abschluss etc.) gibt es jetzt schon viel zu viele, daran ändert die Demographie gar nichts, außer, dass die Alten mit ihren Erfahrungen gehen und „junge“ Neue kommen mit kaum Erfahrung.
    Nicht umsonst kursieren immer mehr Websiten/Videos, wie man sich bei Bewerbungen/im „Arbeitsalltag“ gut und schön verkauft.

  3. Football is coming (to) Rome 😁

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage