Folgen Sie uns

Indizes

Inside Riße (VIDEO): Deswegen liebe ich die Börse

Die Börse tut Dinge, mit denen viele nicht rechnen. Der Dax ist unterwegs in Richtung 10.800 – wer hätte das in der Wahlnacht noch gedacht. Man konnte die Shorts wunderbar eindecken, und diesmal läuft…

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von Stefan Riße

Die Börse tut Dinge, mit denen viele nicht rechnen. Der Dax ist unterwegs in Richtung 10.800 – wer hätte das in der Wahlnacht noch gedacht. Man konnte die Shorts wunderbar eindecken, und diesmal läuft der Kursverlauf viel besser als nach dem Brexit. Mehr zur aktuellen Lage im Video…

10 Kommentare

10 Comments

  1. Avatar

    IronMike

    10. November 2016 10:34 at 10:34

    Der Erfolg gibt dem Recht, der ihn hat! Glückwunsch, Herr Riße!

    • Avatar

      flyingwilli

      10. November 2016 10:38 at 10:38

      Falsch! Der Erfolg gibt dem Recht, der Ihn DAUERHAFT hat.
      Das ist die Geschichte mit dem Huhn und dem Korn…..

      • Avatar

        Walter Schmid

        10. November 2016 12:01 at 12:01

        Genau so ist es! Erfolg hat Herr Riße leider keinen vorzuweisen. Im Gegenteil hat er als Fondsmanager das Geld seiner Kunden verbrannt und in seinem Social-Trading-Konto baut er seine Verluste seit 1 1/2 Jahren immer weiter aus. Trotz seiner Erfolglosigkeit an der Börse höre ich mir immer wieder gerne an, was er zu sagen hat.

  2. Avatar

    M.Müller

    10. November 2016 11:18 at 11:18

    Ob long oder short,die Ausschläge zeigen doch das ist alles nicht mehr normal!!
    Hier rate Ich doch zur größten Vorsicht!!
    Wir befinden uns in einer Art Hypnosezustand! Das ist die größte Blase aller Zeiten und die kann morgen in einem Monat oder in 5 Jahren implodieren!!
    Möchte keinen dabei anfeinden und jeden seine Meinung dazu lassen!
    Das ist Demokratie!
    Dies ist leider der größte Trugschluss aller Zeiten!!
    Nochmals zum Nachdenken!? Um den Aktienindex Dax Dow usw. geht es schon lang nicht mehr, der darf schon gar nicht mehr koregieren dieser wird durch nicht erwirtschaftetes Geld(Schuld) am Leben erhalten!!
    Das was uns um die Ohren fliegen wird ist der Anleihemarkt!
    Viele Bankster raten ihren Kunden zu diesen fragwürdigsten Produkten allerzeiten!!
    Täglich werden ca. 700 Milliarden Dollar im Anleihemarkt gehandelt gegenüber 200 Milliarden dollar am Aktienmarkt.
    Der Anleihemarkt hat eine Spekulationsseuche ausgelöst in der Größenordnung von etwo 120 Billionen Dollar!! Global!! Das ist unglaublich!
    Das ist kein kleines Problem sondern ein Tsunami,Erdbeben was weiß Ich alles!
    Und das ist das Große Problem warum die Notenbanken intervenieren und die Zinsen nicht anheben können.
    Holt euch das Jahr 2008 noch mal im Gedächtnis zurück!??
    Die Märkte brachen teilweise über die hälfte ein was ein Vernichtung der Börsenwerte nach sich zog!
    Die Frage erübrigt sich was mit den Anleihemärkten passieren wird!?
    Das ist ein Teufelskreis mit keinem Entkommen!!

    • Avatar

      Walter Schmid

      10. November 2016 23:50 at 23:50

      Der nächste Crash wird kommen, es ist nur die Frage, wann er kommen wird. Trotzdem werden Aktien immer alternativloser. So irrwitzig es klingen mag, Herr Riße könnte am Ende mit einem DAX-Stand von 18.000 Recht bekommen. Wer darauf setzt, kann sich reich, aber leider auch ganz schnell arm machen. Wer das Spielcasino liebt, geht jetzt voll in Aktien. Wer nicht, geht wahrscheinlich besser in Gold, Silber, Platin und in Landkäufe. Bei letzterer Strategie schläft es sich eindeutig geruhsamer. Wenn nur die Gier nicht wäre.

  3. Avatar

    Lossless

    10. November 2016 11:41 at 11:41

    Stalker? Sooooo etwas geht zu weit! Manche nehmen es aber wirklich viel zu ernst und viel zu persönlich. Hilfe!!!

  4. Avatar

    Denker

    10. November 2016 12:02 at 12:02

    Alles Quatsch. Bald geht es wieder runter und keiner hatte Recht.
    Es Zählt was man auf Jahresbasis vorhersagen kann. Der Rest ist Müll.

    • Avatar

      mona

      10. November 2016 12:50 at 12:50

      Ein wahres Wort,das hier oft geschrieben wurde!Aber einer hat immer Recht…

    • Avatar

      Walter Schmid

      10. November 2016 23:58 at 23:58

      Nein, dieses Statement ist Müll!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Der Dollar ist der Schlüssel! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Für die Aktienmärkte scheint derzeit der beste Indikator der Dollar zu sein: wenn die US-Währung stärker wird, fallen die Aktienmärkte – und umgekehrt. Heute hat der zuletzt stetig steigende Dollar-Index ein wichtiges Widerstands-Level erreicht – von dem er zunächst abgeprallt ist, was wiederum die zunächst schwachen US-Futures (und Gold!) nach oben drehen ließ. Letztendlich ist alles ein einziger großer Trade gegen den Dollar, der gewissermaßen als Pegel für Streß fungiert. Der heutige Handel an der Wall Street sehr nervös – der Dax dagegen recht robust, ohne wirklich Strecke nach oben machen zu können. Nun beginnt das Warten auf die Fernsehdebatte zwischen Trump und Biden., bis dahin bleibt es wohl sehr hektisch..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Aktien

Abwarten beim Dax, ifo steigt, 5G startet, Tradingideen bei Adidas und Mastercard

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von

Sollte man sich jetzt in den Dax reinkaufen? Im folgenden Video bespricht Manuel Koch die aktuelle Lage und die Aussicht für die nächsten Wochen mit einem Experten. Noch 3 bis 4 Wochen solle man abwarten. Würden die Kurse dann zurückkommen, seien es Kaufkurse. Wenn nicht, dann sehe der Markt neue Jahreshöchststände.

Der heute veröffentlichte ifo-Index gebe weiteren Optimismus für die deutsche Konjunktur. Auch im Video angesprochen wird das von Telefonica an den Start gebrachte 5G-Netz.

Konkret besprochen werden im folgenden Video zwei Handelsempfehlungen der trading house Börsenakademie. Die Aktien von Adidas und Mastercard seien beide ein Kauf. Man könnte mit einer Stop-Buy-Order einsteigen.

weiterlesen

Indizes

Rüdiger Born: Aktuelle Chancen bei Dow und Nasdaq

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Es tut sich was bei Dow Jones und Nasdaq. Im folgenden Video gehe ich darauf ein, welche Tradingchancen derzeit in diesen beiden Indizes bestehen. Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen