Konjunkturdaten

ISM Index (Dienstleistung) und JOLTs besser – was nun, Fed?

Neue Daten und die Botschaft für die Fed

ISM Index Dienstleistung

Der ISM Index (Dienstleistung; Juni) ist mit 55,1 etwas besser ausgefallen als erwartet (Prognose war 54,3; Vormonat war 55,9).

Die Komponenten:

– Beschäftigung 47,4 (Vormonat war 50,2)

– Auftragseingang 55,6 (Vormonat war 57,6)

– Preise 80,1 (Vormonat war 82,1)

Dazu schreibt ISM: “The Prices Index dropped for the second consecutive month in June, decreasing 2 percentage points to 80.1 percent. Services businesses continue to struggle to replenish inventories, as the Inventories Index contracted for the first time since January 2022; the reading of 47.5 percent is down 3.5 percentage points from May’s figure of 51 percent. The Inventory Sentiment Index (46.2 percent, up 1.7 percentage points from May’s reading of 44.5 percent) contracted in June for the fourth consecutive month, indicating that inventories are in ‘too low’ territory and insufficient for current business requirements.”

Was bedeutet das für die Fed – und damit für die Märkte? Der Preisdruck bleibt hoch, läßt aber etwas nach. Erstmals in diesem Jahr sinken die Lager-Bestände, aber noch zu wenig, um das Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage auszugleichen. Mit den besser als erwartete JOLTs (siehe unten) bedeutet das für die Fed: weiter auf Kurs bleiben, der Arbeitsmarkt bleibt stark, auch wenn die Komponente Beschäftigung im heutigem ISM Index eher schwach war. Daher steigen die US-Renditen, die US-Aktienmärkte noch unsicher, wie sie die Zahlen verarbeiten sollen..

——–

Die JOLTS (angebotene Stellen in den USA) liegen mit 11,254 Millionen über der Erwartung(Prognose war 11,0 Millionen), der Vormonat wurde nach oben revidiert auf nun 11,681 Millionen (von 11,4 Millionen).

——-



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Kommt jetzt die Rezession oder doch nicht? Und warum ist der Arbeitsmarkt stark? Waren Werte unter 50 nicht immer eine Garantie für eine Rezession?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage