Allgemein

Ist der Kapitalismus gut oder schlecht?

Ist der Kapitalismus schuld etwa an der Finanzkrise? Nein, sagt der Historiker Rainer Zitelmann – es sind die meist staatlichen Eingriffe, die für Probleme sorgen, währen der Kapitalismus die Wirtschaftsform ist, die so vielen Menschen wie noch nie Wohlstand gebracht habe. Daher sei der Kapitalismus nicht das Problem – sondern die Lösung!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

5 Kommentare

  1. Wohlstand hat nicht das potential einen Menschen glücklich zu machen, alleine deswegen taugt der Kapitalismus nicht viel. Aber selbst wenn Wohlstand das Maß aller Dinge wäre, würde es hier nur um „unseren“ Wohlstand gehen, den wir uns mit der Armut der Dritten Welt erkaufen, und mit der permanenten und nachhaltigen Zerstörung unseres Planeten. Kein anderes System basiert so sehr auf Ausbeutung, Krieg, Unterdrückung, Neid, Gier und der permanenten Angst diesen Wohlstand wieder zu verlieren.

    1. @Ferenc, wie wärs mit Denken vor dem Schreiben? Wohlstand muß nicht glücklich machen, er ist aber die Voraussetzung dazu. Menschen, die in einem Haus leben, sich gutes Essen, gute Schulen und gute Ärzte leisten können, sind glücklicher als Menschen, die auf der Straße leben. Versuchen Sie mal unter der Brücke zu leben und Sie werden sehen(und spüren), daß Wohlstand ein gewisses Glücksgefühl verleiht.

    2. und warum sind die Menschen aus dem „Arbeiter-und Bauernparadies“ DDR geflohen unter dem
      Risiko Mauer, Stacheldraht, Selbstschussanlagen und Schießbefehl nicht zu überleben?

      Und warum gab es keine umgekehrte Fluchtwelle der Ausgebeuteten in den gerechten sozialistischen Arbeiter- und Bauernstaat? Völlig Risikolos!

    3. „mit der Armut der Dritten Welt erkaufen,“

      Wen genau meinen Sie denn mit der dritten Welt? Etwa Länder wie China, Vietnam, Malaysia, Indonesien, wo die Armut in den letzten Jahrzehnten dramatisch abgenommen hat? Oder denken Sie an wirklich amre Länder wie Somalia oder den Kongo, mit denen wir aber praktisch null Handel betreiben?

  2. Was ein Unsinn das „System Kapitalismus“ als etwas zu sehen was wir ausgewählt hätten.
    Grundschule, Evolution, Darwin vergessen?
    Kapitalismus bildet der Uhr-Evolutionstrieb ab. Die Starken gewinnen und ich will dabei gehören. Dafür tue ich alles wenn es sein muss, auch nach unten treten. So wie die Anderen auf diesen Planeten.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage