Europa

Japan enttäuscht, Asien im Plus, deutsche Industrieproduktion schwächer

FMW-Redaktion

Nikkei +0,95%

Die japanische Notenbank „Bank of Japan“ ändert vorerst nichts, kein neues QE nach aktuellem Stand. Anhand der jüngsten Aussagen der Notenbank + Regierung rechnen aber eigentlich alle Marktbeobachter mit einer neuen Geldschwemme für Japan, dann eben beim nächsten Meeting der Bank am 30. Oktober?

Hong Kong +1,66%

Südkorea +0,75%

Taiwan +1,2%

Der Dax bekommt zum Start ein schlechtes Vorzeichen. Soeben wurde die deutsche Industrieproduktion für August mit -1,2% bekanntgegeben. Erwartete wurde ein Plus von 0,2%. Dax-Indikation aktuell 9.906.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage