Allgemein

Jerome Powell: „Zeit für Tapering“ – Stonks don´t like it

Warum fallen die Märkte? Zwei Gründe!

Wirkt nach Ankündigung des Tapering leicht gealtert: Jerome Powell

 

Soeben Fed-Chef Jerome Powell mit Aussagen zum Tapering:

– „it’s time to taper… not time to raise rates…“

– wäre voreilig, die Zinsen anzuheben (FMW: das hat ja sowieso niemand erwartet, warum spricht Jerome Powell dann davon?)

– wir müssen geduldig, aber sehr wachsum sein (gemeint ist die Inflation – gestern hatte Waller von fünf Monaten gesprochen als Zeitrahmen für die Inflations-Beobachtung)

Die Aktienmärkte fallen – stonks don´t like that! Aber warum? Dass das Tapering kommen würde, ist ja wahrlich keine Überraschung!

Was die Märkte aber verunsichert ist einerseits, dass Jerome Powell Zinsanhebung derzeit ablehnt – sie damit aber schon einmal ins Spiel bringt! Damit tauchen Zinsanhebungen schon am Horizont auf. Und: die Märkte hatten vermutlich gehofft, dass Powell wieder das Lied von der „vorübergehenden Inflation“ (transitory) singen würde – aber davon ist jetzt keine Rede mehr. So tot war das Mantra „transitory“ noch nie!

Die Aktienmärkte reagieren verschnupft, der Dollar stärker, Gold, das zuvor üebr die Marke von 1800 Dollar ausgebrochen war, fällt wieder deutlich unter diese Marke!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Vielleicht geht sich ja ein kurzer Kommentar im Video zu folgender Frage aus: Warum reagiert Gold auf diese Nachricht so krass? -30 Dollar in so kurzer Zeit… echt Wahnsinn.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage