Aktien

JP Morgan-Quartalszahlen: Erwartungen übertroffen

Soeben wurden die JP Morgan-Quartalszahlen veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 33,1 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 29,1/Erwartungen für heute 30,5).

Der Gewinn liegt bei 4,50 Dollar pro Aktie (Vorjahresquartal 0,78/Erwartungen für heute 3,10).

Die Aktie notiert vorbörslich mit -0,8 Prozent.

Der Nettogewinn betrug 14,3 Milliarden Dollar und stieg damit um 11,4 Milliarden Dollar, was vor allem auf die Auflösung von Kreditrückstellungen in Höhe von 5,2 Milliarden Dollar zurückzuführen ist, verglichen mit Kreditrückstellungen in Höhe von 6,8 Milliarden Dollar im Vorjahr.

CEO Jamie Dimon sagt offiziell im Zuge dieser Quartalszahlen, dass mit all den Konjunkturausgaben, potenziellen Infrastrukturausgaben, fortgesetzter quantitativer Lockerung (der Fed), starken Verbraucher- und Unternehmensbilanzen und Euphorie rund um das mögliche Ende der Pandemie, die US-Wirtschaft das Potenzial für ein extrem robustes, mehrjähriges Wachstum habe.

JP Morgan Quartalszahlen im Detail

Quartalsdaten

JP Morgan-Quartalszahlen - Jamie Dimon
Jamie Dimon. Foto: Steve Jurvetson Creative Commons Attribution 2.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage