Allgemein

Kalter Ostwind! Videoausblick

Aus China weht in Sachen Konjunktur ein kalter Ostwind – alle heute veröffentlichten chinesischen Konjunkur-Daten deutlich unter der Erwartung, das Reich der Mitte kühlt spürbar ab. Da China für Deutschland extrem wichtig ist, dürfte das ein Vorbote sein für einen „Wetterumschwung“ auch in Deutschland: die Zeit des (konjunkturrellen) Sommers neigt sich dem Ende zu, der Herbst beginnt bald (heute kommen die ganz frischen BIP-Zahlen aus Deutschland vom 2.Quartal). Gleichwohl dürfte der Dax heute leicht höher starten auf X-Dax-Basis, weil die Us-Futures sich eher am starken Nikkei orientieren als an den schwachen Märkten Chinas. Aber der deutsche Leitindex ist und bleibt in schwerem Fahrwasser, die Krise der Emerging Markets und vor allem der Türkei als deren schwächstes Glied geht nicht so schnell vorbei..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Rilke und Scheiße in einem Kommentar, fast schon episches Theater. Markus, ja der Sommer war groß und ich hab deine Beiträge letzte Woche schwer vermißt. Schn, dass man so früh am Morgen so gut drauf sein kann, verdient schon meinen Respekt. Danke und weiter so.

    PS. Lass mal bitte den Goldpreis steigen, ich gehe Heute long. Lol

  2. Was ist mit Türkei?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage