Allgemein

KfW-Kredite mit 100 Prozent Staatshaftung: Das verdient die Hausbank pro Kredit

KfW-Kredite mit Staatshaftung - so viel verdienen die Banken

Die Dachverband der deutschen Banken hat heute bestätigt, dass die neuen KfW-Kredite mit 100 Prozent Staatshaftung ab morgen bei Sparkassen und Banken beantragt werden können. Damit ist der Weg frei für ein risikoloses Ertragsgeschäft für die Kreditinstitute. Wann hat es das schon mal gegeben? Kredite vergeben – geht es schief und der Schuldner zahlt nicht zurück, haftet der Staat zu 100 Prozent. Tolle Sache! Wir von FMW kritisieren das nicht. Denn schließlich war es der Staat, der (aus guten Gründen!) die Unternehmen zwang zum Beispiel im Bereich der Gastronomie wochenlang die Geschäftstätigkeit einzustellen.

Also ist auch der Staat in diesem Sonderfall verpflichtet in die Bresche zu springen, und zwar zu 100 Prozent. Und so geschieht es jetzt auch. Und nur mit dieser 100 Prozent Haftung für die KfW-Kredite können die Geschäftsbanken schnell und in großem Umfang Gelder an die Unternehmen weiterleiten, die das Geld jetzt auch extremst dringend benötigen! Die Details dieser KfW-Kredite finden Sie hier. In Kurzform: Man muss als Unternehmen vor der Coronakrise gesund gewesen sein. Man muss mindestens 11 Mitarbeiter haben, und kann bis maximal 800.000 Euro Kredit erhalten.

Für dieses risikolose Geschäft werden die Banken auch bezahlt. finanz-szene.de hat dazu Details veröffentlicht, wie die Banken an der Vergabe dieser KfW-Kredite verdienen. Sie machen letztlich hier nur eine Abwicklung für die KfW, sozusagen als ausführendes Organ vor Ort direkt gegenüber dem Kunden. Dafür kassiert die Bank pauschal pro „Schnellkredit“ 1.000 Euro zuzüglich 0,2 Prozent der Kreditsumme. Damit kann die Bank pro Kreditvertrag bis zu 2.600 Euro kassieren. Man bedenke, das gibt es für ein risikoloses Kreditgeschäft! Nochmal, wir kritisieren das nicht, wir erwähnen es nur! Auch interessant ist, dass sich die Banken verpflichten ausgefallene Kredite zu verwerten, also an Aufkäufer zu verscherbeln, die hoffen aus Ramschkrediten irgendwann doch noch mehr rausquetschen zu können. Dafür würden die Banken dann vom Verkaufserlös des Kredits 9 Prozent Provision kassieren.

Finden Sie hier alle näheren Infos zum KfW-Schnellkredit, direkt auf der Seite der KfW.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Herrlich Zeiten für alle die Zocken. Keine Risiken mehr, Aktien werden durch Notenbanker gestützt, Anleihen der schlechtesten Sorte sind wieder Gold wert, für alles gibt es Kohle. Kein Lehrbuch der Ökonomen hat sowas nur im Ansatz je für diskutierbar gehalten. Wann hat es das jemals in der Geschichte je gegeben. Sogar Staaten regen sich auf, wenn ihre Schulden nicht ohne weiteres übernommen werden. Und die Bürgen der Staaten? Die wissen noch nicht, dass einem Wertpapier gar keine Leistung oder Ware mehr gegenüber stehen muss.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage