Allgemein- Werbung -

Kleine Kompetenzkunde: Was sagt uns der operative Gewinn?

Schreibtisch und Laptop

Lieber Börsianer,

solche oder ähnliche Nachrichten sind Ihnen sicherlich auch schon aufgefallen. Da meldet ein Unternehmen einen großartigen (operativen) Gewinn. Wenig später lesen wir allerdings in der Meldung, dass man immer noch rote Zahlen schreibt, also einen Nettoverlust erlitten hat. Häh, was denn jetzt? Hat das Unternehmen nun Gewinn gemacht oder nicht?

Der Nettogewinn ist der Betrag, der vereinfacht gesprochen in der Kasse des Unternehmens am Ende des Geschäftsjahres hängen bleibt. Alle Belastungen wie Steuern, Schuldendienst etc. sind hier bereits abgezogen.

Der sog. operative Gewinn, oft auch als EBIT-Gewinn bezeichnet, ist der Gewinn, den ein Unternehmen aus seinem operativen Tagesgeschäft erzielt. Ein willkürliches Praxisbeispiel: Ein Malermeister hat mit seiner Arbeit 100.000 Euro verdient. Gleichzeitig hat er einen Teil seines Betriebsgeländes vermietet und hier Mieteinnahmen in Höhe von 15.000 Euro erzielt. Nun stellt aber die Vermietung von Immobilien oder Grundstücken nicht das Tagesgeschäft eines Malerbetriebs dar. Folglich werden die Mieteinnahmen nicht im operativen Gewinn erfasst, steigern gleichwohl am Ende den Nettogewinn.

Anderes Beispiel: Ein angeschlagener Autozulieferer schreibt operativ endlich wieder einen kleinen Millionengewinn. Freilich musste das Unternehmen in den Jahren zuvor reichlich Fremdkapital am Markt aufnehmen, um Verluste auszugleichen. Und jetzt drückt der Schuldendienst und verwandelt den operativen Gewinn – also den Gewinn vor Zinszahlungen – in einen Nettoverlust. Folglich weicht in der Praxis der operative Gewinn immer vom Nettogewinn ab. Welche Gewinnzahl ist eigentlich für uns als Börsianer…..

Wollen Sie meine komplette Analyse lesen?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage