Bitcoin

Krypto-Crash: Probleme bei Binance und Celsius Network

Übers Wochenende bis heute sehen wir einen massiven Crash bei Kryptowährungen. Jetzt kommen Probleme bei der weltgrößten Kryptobörse Binance und Celsius Network dazu.

Symbolischer Bitcoin als Münze

Übers Wochenende bis heute sehen wir einen massiven Crash bei Kryptowährungen. Bitcoin verliert heute 11,9 Prozent, Ethereum 14,6 Prozent, Binance Coin 12,8 Prozent, Dogecoin 15,5 Prozent usw. Seit Freitag Mittag hat der Bitcoin fast 7.000 Dollar verloren auf aktuell 23.339 Dollar. Heute kommen nun auch negative Meldungen von Krypto-Anbietern hinzu, darunter die weltgrößte Kryptobörse Binance und dem Anbieter Celsius Network.

Binance-CEO twittert über Probleme

Vom CEO von Binance, der weltgrößten Kryptobörse, hört man heute nichts Gutes. Changpeng Zhao meldete heute Mittag per Twitter, dass Binance vorübergehend Bitcoin-Abhebungen pausiert, weil eine Transaktion feststeckt und einen Rückstau verursacht. Zunächst sagte Changpeng Zhao, dass das Problem innerhalb von 30 Minuten behoben sein würde. Später änderte er dies jedoch und sagte: „Wahrscheinlich wird die Behebung des Problems etwas länger dauern als meine ursprüngliche Schätzung.“ Er fügte hinzu, dass dies nur Auswirkungen auf das Bitcoin-Netzwerk hat und dass Kunden weiterhin Bitcoin über andere Netzwerke wie BEP-20 abheben können. „Die Gelder sind SAFU“, fügte er hinzu. Das Akronym steht für „secure asset fund for users“, einen Fonds, den das Unternehmen 2018 eingerichtet hat, um die Nutzer zu schützen.

Celsius Network pausiert Abhebungen und Überweisungen

Celsius Network ist ein Anbieter, der Kryptowährungen verleiht, mit Kryptowährungen besicherte Kredite ausgibt und Sparprodukte für Kunden anbietet. Heute früh hat das Unternehmen über einen Blog-Eintrag mitgeteilt, dass man wegen „extremer Marktbedingungen“ Abhebungen und Überweisungen zwischen Konten pausieren wird. Kunden von Celsius Network haben also de facto erstmal keinen Zugang zu ihren Einlagen. Laut Unternehmensaussage ergreift man diese Maßnahme um die Liquidität und den Betrieb zu stabilisieren, während man Schritte unternehme um Vermögenswerte zu erhalten und zu schützen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Pingback: Meldungen vom 14.06.2022 | das-bewegt-die-welt.de

  2. Pingback: Aktuelles vom 17.06.2022 | das-bewegt-die-welt.de

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage