Bitcoin

Krypto-Crash: Wie geht es weiter?

Die Krypto-Währungen haben nach ihrem Höhenflug einen brutalen Absturz erlebt - kam das aus dem Nichts? Eher nicht - aber wie geht es weiter?

Die Krypto-Währungen haben nach ihrem Höhenflug einen brutalen Absturz erlebt – kam das aus dem Nichts? Eher nicht – der massive Anstieg etwa des Bitcoin-Kurses war viel zu schnell, als dass er hätte nachhaltig sein können. Das zeigen die Entwicklungen aus der Vergangenheit, etwa bei der Tulpenblase. Aber wie geht es nun weiter? Wird Bitcoin praktisch auf Null fallen, wie damals die Tulpen in Holland? Unwahrscheinlich – vielmehr ist zu erwarten, dass die Preise für die Kryptowährungen zwar zunächst tendentiell weiter fallen, weil die einst Euphorischen entnervt aufgeben und verkaufen, sich aber dann auch wieder sich auf Durchschnittswerte aus den vergangenen Jahren erholen können..

 

Weitere Informationen, wie man sich auf dem Krypto-Markt zurecht finden kann und wie der alternative Handel mit CFDs auf Kryptos funktioniert, im kostenfreien eBook von unserem Trade des Tages-Sponsor XTB: http://bit.ly/Trading-Guide-Kryptos
 
Der Handel mit Wertpapieren und Finanzinstrumenten kann Ihr Kapital erheblichen Risiken aussetzen. Vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Performance. Trading ist nicht für jeden geeignet. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.


Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage