Bitcoin

Kryptowährungen: 10.000 Dollar bleibt die Bitcoin-Zielmarke

Bitcoin konnte sich nach der kleineren Korrektur bis zu $7800 schnell erholen, und dürfte bald ein neues Allzeithoch erreichen. Der Ausblick für die Kryptowährung bleibt weiterhin positiv, und wir könnten uns bis...

FMW-Redaktion

Bitcoin konnte sich nach der kleineren Korrektur bis zu $7800 schnell erholen, und dürfte bald ein neues Allzeithoch erreichen. Der Ausblick für die Kryptowährung bleibt weiterhin positiv, und wir könnten uns bis Ende des Jahres der Marke von $10,000 nähern. An der Krypto-Börse herrscht Optimismus: Die CME könnte nächsten Monat schon mit den Bitcoin-Futures starten. Das Interesse der institutionellen Anleger dürfte dann deutlich ansteigen.

Mehr zu Kryptowährungen unter https://finanzmarktwelt.de/kryptowaehrungen/

Ethereum holt langsam auf. Die Unterstützung bei $345 erwies sich erneut als stark, und die Chancen stehen gut, dass die Kryptowährung den Widerstand bei $375 bald überwinden wird. Die Performance von Ethereum ließ in den letzten Wochen viel zu wünschen übrig. Jetzt besteht jedoch das Potenzial für eine Aufholjagd.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage