Bitcoin

Kryptowährungen: Korrektur in Ethereum? Bitcoin mit solidem Unterstützungsniveau

FMW-Redaktion

Die Kryptowährungen hatten in den letzten 24 Stunden eine Korrektur. Die jüngste Rally in Bitcoin hat viele Händler zur Gewinnmitnahme verlockt. Insgesamt bleibt der kurzfristige Ausblick aber positiv. Bitcoin dürfte bei $5200-5220 eine solide Unterstützung finden. So lange die Kryptowährung sich über $5000 hält, dürfte die Nachfrage stabil bleiben.

In Ethereum konnte die steigende Trendlinie vom Mitte-September-Tief halten. Der Bruch unter $300 sendet jedoch gemischte Signale. Händler sollten die Unterstützung bei $280 im Auge behalten. Ein klarer Bruch darunter würde signalisieren, dass eine größere Korrektur folgen konnte.

In Ripple konnte die wichtige Unterstützung bei $0.22 nicht halten. Kurzfristig könnte es daher zu einer Korrektur bis zu $0.18 kommen. Man muss jedoch auch Bitcoin auf dem Radar behalten. Eine Erholung in Bitcoin könnte auch Ripple wieder etwas an Schwung verleihen.

Mehr zu Kryptowährungen unter https://finanzmarktwelt.de/kryptowaehrungen/



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. http://www.finanzen.net/nachricht/devisen/bessere-alternative-goldman-sachs-dieses-investment-ist-besser-als-bitcoin-5757570

    GS vergleicht Bitcoin mit Gold und läßt Gold als Sieger hervorgehen. Schlechtes Omen für Gold.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage