Bitcoin

Kryptowährungen: Bitcoin durchbricht Abwärtstrend, kurz vor wichtigem Aufwärtssignal

FMW-Redaktion

Die Hoffnung in die drei großen Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum und Ripple steigt etwas weiter an. Vor allem kann man diese Hoffnung der Bullen im Augenblick relativ vereinfacht nur auf den Bitcoin-Kurs beschränken, weil die Kursverläufe der anderen beiden derzeit grob gesagt simultan verlaufen. Aktuell tut sich was.

Bitcoin

Im folgenden Chart sieht man die Abwärtstrendlinie seit Anfang Januar, beginnend bei 17.000 Punkten. Sie ist nun minimal nach oben durchbrochen worden. Bitcoin notiert ganz aktuell zwar bei 8440 Dollar, aber der charttechnische Durchbruch von heute Nacht ist nun mal geschafft worden! Natürlich sollte man Abwärtsrisiken dennoch nie ganz ignorieren!

Großer Neukundenbonus der actior AG

Der folgende Chart (seit 9. Februar) zeigt, dass BTCUSD das Zwischenhoch vom 9. Februar bei 9000 Dollar ganz knapp verfehlt hatte mit 8960 Dollar. Darüber muss er steigen, damit der Weg frei wäre bis auf das Niveau um die 10.000 Dollar. Diese stärkere Widerstandszone hatten wir gestern schon angesprochen. Aber die Tatsache, dass Bitcoin diesen Abwärtstrend schon mal zerstört hat (im Chartbild), ist für Krypto-Bullen ein vorsichtig gutes Signal. Jetzt fehlt noch dieser zweite kleine Schub über die 9000 Dollar.

Ethereum und Ripple

Wie gesagt. Die Nummer 2 und 3 bei den Kryptowährungen verlaufen momentan charttechnisch relativ synchron um BTCUSD und warten auf ein neues Long-Signal. Wo BTCUSD die 9000 Dollar überschreiten muss, hat Ethereum (ETHUSD) von derzeit 827 Dollar die 900 Dollar-Marke zu überlaufen. Ripple (XRPUSD) mit aktuell 0,98 muss die 1,20 Dollar-Marke überlaufen, damit der Weg nach oben etwas klarer aussieht!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Möchte mich auf diesem Wege einmal für die tägliche Analyse der Kryptos bedanken.
    Gucke hier immer gern rein, gut gemacht und einfach zu verstehen!
    Besten Dank dafür!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage