Bitcoin

Kryptowährungen: Bitcoin hat erwarteten Aufwärtsmove vollzogen – nächstes Ziel 10.000 Dollar

Wie der folgende Chart seit 8. Februar zeigt, musste beim Bitcoin das Zwischenhoch vom letzten Samstag bei genau 9.000 Dollar überwunden werden. Der erste Anlauf (Kreis) scheiterte. Doch inzwischen wurde dieser Widerstand überlaufen, und nun steht man vor...

FMW-Redaktion

Der Aufwärtsdrang im Bitcoin war im kurzfristigen Bild seit letztem Wochenende vorhanden. Nun gibt es wie gesagt kurzfristig für die Optimisten bei den Kryptowährungen wieder ein wenig Hoffnung.

Bitcoin

Wie der folgende Chart seit 8. Februar zeigt, musste beim Bitcoin das Zwischenhoch vom letzten Samstag bei genau 9.000 Dollar überwunden werden. Der erste Anlauf (Kreis) scheiterte. Doch inzwischen wurde dieser Widerstand überlaufen, und nun steht man vor der symbolisch großen runden Summe von 10.000 Dollar, die es zu nehmen gilt. Vorhin liefen wir im Bitcoin schon bis 9897 Dollar (aktueller Stand 9613 Dollar). Also, etwas Optimismus ist derzeit angebracht für charttechnisch orientierte Anleger. Überschreitet er auch die 10.000er-Marke, ist richtig gut Luft nach oben.

Das große Chartbild

Hier nochmal Bitcoin im großen Chartbild seit November, wo der ganze kräftige Auf- und Abwärtsmove zu sehen ist. Die beiden Linien zeigen: Die erste Abwärtslinie wurde diese Woche nach oben durchbrochen. Der zweite steht noch an, so um die Marke von 11.000 Dollar herum. Unsere Meinung noch mal: Die runde Marke von 10.000 Dollar wird extrem wichtig!

Ethereum und Ripple

Ethereum hat sein Zwischenhoch vom Samstag bei 900 Dollar genau so wie Bitcoin überlaufen, und notiert nun deutlich befreiter bei 911 Dollar (vorhin bereits 938 Dollar). Natürlich ist immer noch sehr viel Luft nach oben vorhanden, um zu alten Höchstständen von Anfang Januar zu kommen.

Ripple hingegen konnte das Zwischenhoch vom letzten Wochenende bei 1,20 Dollar nicht überschreiten, und liegt aktuell bei 1,07 Dollar. Charttechnisch wirkt es erst einmal so, als würde XRP hinter den beiden anderen hinterher hinken.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage