Bitcoin

Kryptowährungen: Bitcoin kurz vor Ausbruch nach oben

Die Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum und Ripple stehen in den Startlöchern, und es könnte einen nächsten Ausbruch nach oben geben. Da mittlerweile auch immer mehr institutionelle Anleger auf Kryptowährungen aufmerksam werden und das große...

Die Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum und Ripple stehen in den Startlöchern, und es könnte einen nächsten Ausbruch nach oben geben. Da mittlerweile auch immer mehr institutionelle Anleger auf Kryptowährungen aufmerksam werden und das große Potential darin sehen, steigt natürlich auch sein Wert. Einige gehen auch schon davon aus, dass Bitcoin Gold und Wasser den Rang als alternative Anlage den Rang ablaufen könnte. So abwegig ist die Meinung nicht. Jüngst hatte sich zum Beispiel John Pfeiffer von Pfeiffer Capital in Großbritannien auf einer auf einer Investmentkonferenz in New York dazu geäußert – „Bitcoin sei der erste lebensfähige Kandidat, der Gold ersetzen könnte.

Wenn Bitcoin also zum dominanten, nicht souveränen Wertgegenstand wird, könnte es das neue Gold oder die neue Reservewährung sein. Auch der bekannte Bitcoin Investor Cameron Winklevoss hält Bitcoins für vielversprechender als Gold. Zu dem Wertanstieg könnte auch beitragen, dass Bitcoin eine genau festgelegte Menge an Coins hat. Zudem sei gesagt, dass beim Bitcoin am 17. April der 17- millionste Coin geschürft wurde, und damit schon 80% der Gesamtmenge im Umlauf ist. Außerdem sei die Kryptowährung fungibel – also leicht austauschbar – sowie leichter übertragbar und beständiger als Gold.

Bitcoin könnte damit der Vorreiter und den Kryptowährungen bleiben

Wie oben schon erwähnt, wurde bei Bitcoin nun der 17- millionsten Coin geschürft. Das könnte den Kurs weiter nach oben treiben. Nach einem kurzen Rücksetzer hat sich Bitcoin wieder oberhalb seiner Unterstützung von 9220 Dollar  etabliert und notiert aktuell bei 9277 Dollar. Sollte die Unterstützung halten, ist starkt davon auszugehen, dass bald neue Kursgewinne zu sehen sind und ein erneuter Angriff auf die 10.000 Dollar-Marke bevor steht.

Kryptowährungen

Ethereum

Auch die Nummer zwei am Krypto-Markt steht in den Startlöchern und wartet auf seinen Ausbruch nach oben. Ethereum befindet sich aktuell bei 680 Dollar und liegt damit deutlich über seiner Unterstützung von 660 Dollar. Auch hier erwarten wir kurzfristig weitere Kursanstiege – ETH könnte sich durchaus bis zu seinem nächsten Kursziel bei 870 Dollar bewegen.

Ripple

Die Erfolgsserie von Ripple scheint nicht abzureißen. Jüngst gaben fünf neue Unternehmen bekannt die Technologie von Ripple nutzen zu wollen. Auch nach Charttechnik sieht Ripple vielversprechend aus. Bei einem Ausbruch über die 0,93 Dollar könnte ein erneuter Angriff auf die 1 Dollar-Marke kurz bevor stehen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage