Bitcoin

Kryptowährungen: Bitcoin reagiert positiv auf Futures, Ethereum holt auf

Auch Ethereum konnte am Wochenende etwas aufholen. Die Kryptowährung hat aber weiterhin Mühe mit dem Widerstand vor der wichtigen Marke bei $500. Ein klarer Sprung über $500 könnte dann...

FMW-Redaktion

Bitcoin konnte sich nach der Korrektur am Wochenende relativ schnell erholen und nimmt nach dem Durchbruch über $16.000 nun wieder Kurs auf die Marke von $17.000. Die Reaktion auf den Futures-Kontrakt war positiv (mehr dazu in einem separaten Artikel später). An der CBOE kam es zu einer Rally von 20 Prozent, was dazu führe das der Handel vorübergehend gestoppt wurde. Welchen Effekt die Einführung der Futures-Kontrakte auf den Spot-Preis haben wird, bleibt abzuwarten. Insgesamt dürfte es aber positiv sein, da nun mehr institutionelle Anleger im Bitcoin-Markt mitmischen können. Befürchtungen, dass diese nur Interesse an Short-Positionen haben werden, sind übertrieben. Der Weg bis zur Marke von $20.000 wird holprig sein, und wir werden auch noch mehrere größere Korrekturen sehen. Bis zum Jahresenden dürfte es die Kryptowährung aber noch dorthin schaffen.

Mehr zu Kryptowährungen unter https://finanzmarktwelt.de/kryptowaehrungen/

Auch Ethereum konnte am Wochenende etwas aufholen. Die Kryptowährung hat aber weiterhin Mühe mit dem Widerstand vor der wichtigen Marke bei $500. Ein klarer Sprung über $500 könnte dann aber eine größere Rally auslösen, bis zu mindestens $600. Während Ethereum weiterhin einigermaßen attraktiv bleibt, sollte man Ripple eher vermeiden. XRP hat Mühe an Schwung zu gewinnen, und das Interesse der Anleger ist deutlich gesunken.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage