Bitcoin

Kryptowährungen: Bitcoin vor nächsten Widerstand – gestohlene Computer

FMW Redaktion

Für die Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum und Ripple ist die letzte Woche mehr als freundlich zu Ende gegangen. Alle konnten zulegen, und BTC/USD steht bald vor seiner nächsten Herausforderung. Jetzt gilt es den nächsten Widerstand zu knacken. Allerdings sollte man sich vorab eine kleine Verschnaufpause gönnen.

Bitcoin

Die letzte Handelswoche endete für Bitcoin mehr als freundlich. Er steht nach dem letzten Kursanstieg kurz vor seiner neuen großen Herausforderung. Nun muss Bitcoin zusehen wie er den nächsten großen Widerstand bezwingen kann. Allerdings kann es gut sein, dass er erstmal eine kurze Verschnaufpause einlegen wird.

Bitcoin muss auch erstmal den Verlust von 600 Hochleistungsrechnern verarbeiten, die in Island gestohlen wurden. Die gestohlenen Mining-Computer besitzen einen Wert von ca zwei Millionen Dollar und waren zur Herstellung neuer Bitcoins gedacht. Atkuell notiert Bitcoin bei 11475 Dollar. Viel Luft nach oben hat er im Moment nicht mehr. Der Widerstand zwischen 11800 und 12000 Dollar wird er voraussichtlich nicht beim ersten Mal bezwingen.

Bitcoin

Ethereum

Die zweitgrößte aller Kryptowährungen befindet sich immernoch in einer Seitwärtsrange unterhalb seines Widerstandes. Jetzt sollte auch hier langsam der Durchbruch gelingen. Immerhin ist Ethereum am Markt gut aufgestellt.

Ripple

Welch ein kleines Wunder. Ripple ist aus dem Schlaf erwacht und bewegt sich wieder aufwärts. Es gab auch nichts zu berichten, was diese Seitwärtsrange rechtfertigen würde. Jetzt sollte auch Ripple kurzfristig auf das Niveau seine Widerstandes gelangen. Immerhin hat Ripple keine Probleme neue Partner zu finden, die seine Blockchain-Technologie nutzen möchten.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage