Märkte

Kurzmeldung: Öl-Lagermenge in den USA stärker gesunken als erwartet

Von Claudio Kummerfeld

Die Öl-Lagermenge in den USA ist mit -3,8 Millionen barrel stärker gesunken als erwartet (-1,5 Mio). Letzte Woche stieg sie noch um 1,9 Mio barrel. Dies kann als ein weiteres Anzeichen für den Rückgang der US-Ölproduktion gewertet werden. Der Ölpreis schoss direkt nach Veröffentlichung um 0,5 Dollar an, gab den Gewinn aber gleich wieder ab.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage