Märkte

Kurzmeldung „rig counts“ fallen um weitere 12 auf 813

Von Claudio Kummerfeld

Die Anzahl der in den USA aktiv betriebenen Öl-Bohrlöcher (rig counts) wurde soeben mit 813 veröffentlicht. Somit fällt die Zahl um 12 Bohrlöcher weiter deutlich ab von vormals 825 letzte Woche. Damit verlangsamt sich die Stilllegung von Bohrlöchern immer mehr. Es scheint so zu sein, dass die Fracking-Unternehmen auf stur schalten – lieber im Verlust produzieren als den Laden dicht machen. Der Ölpreis hat in den letzten 10 Minuten gerade mal 0,20 Dollar nachgegeben.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage