Europa

Lesetipp: Der Siegeszug der Internet-Deflation

Es gibt nur wenige Finanz-Seiten im Internet, für die wir eine vergleichbare Hochachtung empfinden wie für die Seite „Bankhaus Rott & Meyer“ (www.rottmeyer.de). Schon der Name der Seite „Bankhaus Rott“ verrät einen hintersinnigen Humor („Rott“ leitet sich ab von italienisch „rotto“ = kaputt!). Hauptautor ist der aus dem Sender n-tv bekannte Börsen-Moderator Frank Meyer. Folgender Artikel jedoch stammt aus der Feder des von uns ebensosehr geschätzten Robert Rethfeld, dem „Wellenreiter“. Dem Schlüsselsatz seines Artikels stimmen wir voll und ganz zu:

„Das Internet hat einen vergleichenden und abwartenden Verbrauchertyp geformt. Solange dieser Typus dominiert, bleibt wenig Raum für inflationäre Entwicklungen“.


Lesen Sie den Artikel von Robert Rethfeld bei www.rottmeyer.de hier..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage