Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Die EZB warnt? Das ist wirklich Witzig, die sind doch mit der Index-Treiber und wollen jetzt den Alleheil-Apostel mimen, das ist unglaublich Dekadent. Warnen vor einer starken Korrektur, die vermutlich von der EZB selbst in Szene gesetzt wird oder bereits schon läuft. Die sind richtig Klasse, sagt aber aus, dass am kommenden Donnerstag nichts passiert und die Hoffnung auf Juli verschoben wird. Na den Mal Tau….

  2. Andererseits, steht der Euro viel zu hoch fuer eine Korrektur. Also bleibt alles beim Alten, nur die Note darauf dass keine Massnahmen erfolgen werden….

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage