Folgen Sie uns

Indizes

Lossless zum Dax: So geht´s..

Über den Dax im Stadium vorweihnachtlicher Narkose..

Redaktion

Veröffentlicht

am

FMW-Redaktion

Gleiches Szenario wie gestern! Wenn die 11365 halten, sehen wir ein Hoch bis in den Bereich 11500.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können einen individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

29 Kommentare

29 Comments

  1. Avatar

    Masud79

    22. Dezember 2016 11:00 at 11:00

    Der fällt nie wieder :/

    • Avatar

      Mitch

      22. Dezember 2016 11:03 at 11:03

      Doch doch, nur Geduld ;)

    • Avatar

      Lossless

      22. Dezember 2016 11:20 at 11:20

      @Masud wo sind Sie short?

      • Avatar

        Masud79

        22. Dezember 2016 11:36 at 11:36

        Ich bin sei längeren mit sehr kleinen Hebel Short bei K.o weit über 13k irgendwo. Aber der Verlust steigt täglich was langsam nervt

        • Avatar

          Lossless

          22. Dezember 2016 11:40 at 11:40

          Sagen Sie mir genau wo Sie short sind! Marke bitte?

          • Avatar

            Masud79

            22. Dezember 2016 11:48 at 11:48

            Short seit 11k, K.o 12990

        • Avatar

          Dennis

          22. Dezember 2016 12:18 at 12:18

          11000 und kleiner Hebel klingt ja nach Luxus gegenüber 10800 und hohem Hebel :D Werde wohl bei 11530 rausgehen,sonst wirds zu teuer. Man hofft ständig auf die Korrektur,die dann doch nicht kommt :( Wird wohl ein teures Lehrgeld. Ein wenig Hoffnung macht mir dann immer FMW, die alles realistischer sehen. Leider ist es an der Börse genau das Gegenteil

  2. Avatar

    Masud79

    22. Dezember 2016 11:09 at 11:09

    Eines muss man den Long Verfechtern lassen. Wenn man den s&p im Big picture ansieht dann hat er seinen Aufwärtstrendkanal nie verlassen und ist gerade mal im unteren Drittel

  3. Avatar

    KSchubert

    22. Dezember 2016 11:50 at 11:50

    Und täglich grüßt die kleine Range…

    Bin bei 11450 Long. Nun aber flott über das gestrige Jahreshoch! :-)

  4. Avatar

    Robert14021984

    22. Dezember 2016 11:55 at 11:55

    bin auch short bei 11230 rum..
    bin im gleichen Lager wie Masud79..anstrengend… aber so ist es halt

  5. Avatar

    Lossless

    22. Dezember 2016 12:14 at 12:14

    Alles kein Grund! Nerven behalten und Ruhe bewahren. Die Bullen sind noch nicht fertig. Was zum Teufel hat Sie BEIDE dazu veranlasst bei diesen Marken den Markt zu SHORTEN?

    • Avatar

      Jörg Wolf

      22. Dezember 2016 12:20 at 12:20

      @ Losless erwartet ihr erst noch Rücklauf zu 11.365, bevor das Endziel erreicht wird?

      • Avatar

        Lossless

        22. Dezember 2016 12:25 at 12:25

        @Jörg genau auf dieses Signal warten wir. Nur dann bekommen wie ein Abschlusssignal.

  6. Avatar

    Petkov

    22. Dezember 2016 14:24 at 14:24

    Lossless, wenn ich es die Tage richtig vernommen habe, sind bei Ihnen (mittelfristig) sogar die 10.800 nur eine Zwischenstation einer fröhlichen Bären-Achterbahn. Warum sagen Sie es nicht den Kameraden ? im Forum, die offenbar noch mindestens 1500 Bullenhuftritte vertragen können, bevor sie K.O. gehen?
    Viele Grüße

    • Avatar

      Lossless

      22. Dezember 2016 14:38 at 14:38

      @Petkov ich sehe schon, hier sind viele unterwegs die es kalt erwischt hat. Aber vielleicht führt genau dieser Prozess zu einem UMDENKEN.

      Aber lassen Sie mich am Ende eines Jahres mal fragen, haben Sie Ihre Ziele für 2016 erreicht?

  7. Avatar

    bademeister

    22. Dezember 2016 15:05 at 15:05

    @Lossless: Wenn heute in Sachen Deutsche Bank nichts kommt, muss ich mich fragen, warum sich die amis soviel Zeit damit lassen?
    Kurspflege bis in die umsatzschwache nächste und letzte Woche?
    Oder erst im neuen Jahr?

    • Avatar

      Lossless

      22. Dezember 2016 16:18 at 16:18

      Naja, vielleicht ist die Nachricht so erschreckend und man will doch damit nach Weihnachten warten. ;-)

  8. Avatar

    Lossless

    22. Dezember 2016 16:28 at 16:28

    Update: Waagerechtes Steigendes Dreieck Unterseite 11424. Für die Bullen: Prallt der Dax ab geht es wieder rauf. Für die Bären: fallen die 11424 und der Markt läuft runter in Richtung 11365 wäre dies ein erstes Zeichen für Schwäche.

    • Avatar

      KSchubert

      22. Dezember 2016 17:07 at 17:07

      Hammer im Stundenchart….bullisch!

      • Markus Fugmann

        Markus Fugmann

        22. Dezember 2016 17:08 at 17:08

        @KSchubert, Weihnachtskerze im Tages-Chart, noch viel viel bullischer! Kursziel: Weltall!

        • Avatar

          KSchubert

          22. Dezember 2016 17:10 at 17:10

          :-)

      • Avatar

        Lossless

        22. Dezember 2016 17:14 at 17:14

        KSchubert, „Hammer im Stundenchart“ Auf sowas schauen Sie wohl? Achten Sie auf die 11424!!! Einen Hammer hab ich Irgendwo im Baumarkt mal gesehen. ;-)

        • Avatar

          KSchubert

          22. Dezember 2016 17:20 at 17:20

          Ist wie bei Immobilien: Alles hängt von der Lage ab! :-)
          (Ein Hammer an sich ist nicht aussagekräftig…im Kontext jedoch schon.)

          • Avatar

            Lossless

            22. Dezember 2016 17:25 at 17:25

            War nur verwundert… Hab sowas schon ewig nicht mehr gehört.

            PS: Immobilien? Schaue gerade nach einer Insel ;-)

            An Segler: da können wir es so richtig krachen lassen ;-)

          • Markus Fugmann

            Markus Fugmann

            22. Dezember 2016 17:38 at 17:38

            Lustig! Die Amis fallen, der Dax steigt..

        • Avatar

          Roland

          22. Dezember 2016 17:23 at 17:23

          Zu Weihnachten wünsche ich mir dass am 1.1.2017 alle Notenbanken dieser Welt ihre Einlagen aus allen Märkten abziehen. Dann würde endlich mal wieder ein mehr Realität in das ganze Spiel einziehen. Das gäbe einen wunderbaren bullishen Hammer…..

          • Avatar

            Lossless

            22. Dezember 2016 17:29 at 17:29

            @Roland, in dieses schwarze Loch wollen Sie nicht blicken.

      • Avatar

        pool

        22. Dezember 2016 17:18 at 17:18

        @ -schubert hau den Luckas mit dem Hammer

  9. Avatar

    Lossless

    22. Dezember 2016 17:43 at 17:43

    @Markus, genau das gleiche Verhalten wie im letzten Jahr. Die Jungs im DAX lernen es auch nie. ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Warum fallen sie denn? Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Ja warum fallen sie denn, die Aktienmärkte? Dass die so verwöhnte Wall Street (und auch der Dax) heute unter Druck kommt, hat mehrere Gründe: erstens Zweifel, ob Biden wirklich sein Stimulus-Programm verwirklichen kann. Dann, zweitens, wieder schwache US-Einzelhandelsumsätze – und schließlich die Nachricht, dass Pfizer deutlich weniger Impfstoff in den nächsten Wochen für die EU liefern wird. Im Grunde sind angesichts der absehbaren Verschärfungen der Lockdowns in Europa die Prognosen für ein starkes wirtschaftliches Jahr 2021 schon jetzt obsolet. Aber ein Rücksetzer der Aktienmärkte war ohnehin überfällig, zuletzt fehlte es deutlich an Dynamik auf der Oberseite. Vielleicht spielt auch die Unruhe vor der Amtsübernahme von Biden schon eine Rolle, man fürchtet erneute Ausschreitungen..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Gold/Silber

Rüdiger Born: Charttechnik bei Dow, Nasdaq und Silber

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von

Ganz so einfach ist die Lage bei Dow Jones, Nasdaq und Silber derzeit nicht. Schauen wir genauer auf die Charts im folgenden Video.

Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Buy the rumor, sell the fact? Videoausblick

Die Aktienmärkte heute morgen leicht schwächer, nachdem Biden seinen Stimulus-Plan vorgstellt hat. Buy the rumor, sell the fact?

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte heute morgen leicht schwächer, nachdem der neue US-Präsident Biden seinen Stimulus-Plan vorgestellt hat. Ist die Reaktion auf Bidens Plan das klassische „buy the rumor, sell the fact“-Schema? Man kauft also die Hoffnung, und verkauft dann, wenn die Hoffnung eintritt? Heute dürfte für die Aktienmärkte auch der kleine Verfall eine Rolle spielen, denn der Bestand an Call-Optionen ist gigantisch. Die Fed hat in Gestalt von Jerome Powell klar gestellt, dass die Zinsen nur dann angehoben würden, wenn die Inflation deutlich über 2% schießen würde. Und in Deutschland drohen Verschärfungen des Lockdowns, was den Dax aber bisher nicht wirklich interessiert – obwohl damit die optimistischen Wirtschafts-Prognosen obsolet wären..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage