Aktien

Lucid, Avis, Bed Bath & Beyond und AMC: Die Rallye läuft

Börsenhandel über App und Laptop

Wir berichteten bereits letzte Woche. Bei zahlreichen der „guten alten“ Meme Stocks, die Anfang des Jahres für mächtig Furore sorgten, war in den letzten Tagen nach langer Zeit wieder Action angesagt. Und es geht weiter. Es wirkt so, als sei die Lust der Anleger in diesen Aktien zurückgekehrt, die Kurse wieder hoch pushen zu wollen. Und es kommen zu den Meme Stocks auch aussichtsreiche neue Aktien mit echtem Potenzial hinzu. Dazu gehört zum Beispiel der mit seiner Produktion frisch an den Start gegangene Elektroauto-Hersteller Lucid. Aber wir schauen an dieser Stelle auch auf die Aktien von Bed Bath & Beyond, Avis und AMC.

Lucid-Hype läuft weiter

Luid Motors begann am 28. Oktober mit der Auslieferung seiner ersten Elektroautos. Seitdem gab es lediglich am letzten Freitag die Mitteilung, dass man einen neuen Verkaufsraum für seine Autos in der Nähe von Washington DC eröffnet hat. Aber bei gehypten Aktien reichen oft schon die einfachsten Meldungen, um für neue kräftige Kursanstiege zu sorgen. So stieg die Lucid-Aktie am letzten Freitag um schlappe 12,6 Prozent an. Die Firma ist jetzt 67,6 Milliarden Dollar wert! Seit Mitte September hat sich der Aktienkurs verdoppelt – im folgenden TradingView Chart sehen wir den Kursverlauf seit Mai.

Kursverlauf der Lucid-Aktie seit Mai

Bed Bath & Beyond und Avis

Am 2. November begann die Rallye beim Autovermieter Avis (US-Börsenkürzel CAR). Von 172 Dollar stieg die Aktie auf 533 Dollar an einem Tag. Sie kam zwar schnell wieder zurück, aber konnte sich auf erhöhten Niveaus halten. Am Freitag konnte Avis mal eben schlappe 9,3 Prozent zulegen auf 297,46 Dollar. Auch der Einzelhändler für Bäder und sonstiges Haushaltszubehör Bed Bath & Beyond ist in den letzten Tagen kräftig angesprungen im Zuge der neuen Meme Stocks Rallye. Auch am 2. November sprang die Aktie von 16,50 Dollar auf über 30 Dollar – auch sie kann sich nach einem Rückfall auf erhöhtem Niveau halten. Am Freitag stieg die Aktie von Bed Bath & Beyond um 11,9 Prozent auf 22,57 Dollar ohne wirklich neue Nachrichten. Diese Titel dürften wohl auch diese Woche heiße Trades für Zocker bleiben.

AMC mit Popcorn-Idee

Neben Gamestop konnte vor allem der Anfang des Jahres zweitwichtigste Meme Stock AMC in der letzten Woche wieder anspringen. Die AMC-Aktie stieg von 35,70 auf 41,70 Dollar – am Freitag war es ein Plus von 4,1 Prozent. Die Kinokette AMC versucht schon das ganze Jahr über wirklich alles, um die Meme Stocks Tradinggemeinde bei Laune zu halten. Letzten Donnerstag fiel dem Kinobetreiber ein, dass man mit dem Thema Popcorn mal wieder eine tolle Meldung raushauen kann. So will man sein eigenes Popcorn zukünftig auch in Einkaufszentren verkaufen oder auch liefern. Egal was, Hauptsache eine neue „positive“ Meldung? Der Aktie jedenfalls tut es gut.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage