Aktien

Lufthansa und BASF aktuell mit Quartalszahlen, BYD, wichtige Zahlen voraus

Trading in Aktien über Handy
Im heutigen Aktien Daily schauen wir auf die aktuell veröffentlichten Quartalszahlen von BASF und Lufthansa. Nach den gestrigen Quartalszahlen ist die Aufmerksamkeit der deutschen Privatanleger heute groß für die chinesische BYD-Aktie. Auch hier eine kurze Vorschau, welche wichtigen Zahlen heute noch anstehen.

Lufthansa

Die Lufthansa meldet aktuell einen Umsatz von 2,56 Milliarden Euro (Vorjahresquartal 6,44). Der Verlust (Konzernergebnis) liegt bei -1,04 Milliarden Euro (Vorjahresquartal -2,12). Die Anzahl der Flüge sank von 209.094 auf 41.011. Die hohe Vorjahreszahl ist leicht zu erklären, denn im 1. Quartal 2020 hatte man noch die „normalen“ Flugmonate Januar und Februar, vor Ausbruch der Coronakrise. Bei den Aussichten für das laufende Geschäftsjahr hält man sich relativ wage. Das ist verständlich bei dem Geschäftsmodell, welches massiv von den Corona-Restriktionen betroffen ist. Die Verkehrsleistung im Gesamtjahr werde wohl bei 40 Prozent liegen – bisher ging man von bis zu 50 Prozent aus. Aber die Lufthansa sagt auch, dass die in der Prognose im Rahmen des Geschäftsberichts 2020 dargelegte Erwartung eines Anstiegs des Konzernumsatzes und einer Verringerung des operativen Verlusts im Geschäftsjahr 2021, gemessen am Adjusted EBIT, unverändert gelte. Die Lufthansa-Aktie notiert heute früh vorbörslich mit -0,47 Prozent.

BASF

Die BASF hat heute früh ebenfalls ihre Quartalszahlen veröffentlicht. Der Umsatz liegt bei 19,4 Milliarden Euro (+2,65 Milliarden Euro zum Vorjahresquartal). Der Gewinn (EBIT vor Sondereinflüssen) liegt bei 2,3 Milliarden Euro, ein Plus von 42 Prozent im Jahresvergleich. Wichtig: BASF hebt aktuell die Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2021 an. Die Erwartung für das „EBIT vor Sondereinflüssen“ werde auf 5,0-5,8 Milliarden Euro angehoben (bisher erwartet 4,1-5,0 Milliarden Euro). Die BASF-Aktie notiert heute früh vorbörslich mit +0,28 Prozent.

BYD Co Ltd

Der chinesischer E-Auto- und Bushersteller BYD Co Ltd meldete gestern seine Quartalszahlen. Der Umsatz lag bei 40,99 Milliarden Yuan (im Jahresvergleich ein Plus von 108 Prozent). Der auf die Aktionäre entfallende Nettogewinn liegt bei 237,3 Millionen Yuan (im Jahresvergleich ein Plus von 111 Prozent). Die Anzahl der verkauften Autos im 1. Quartal lag bei 104.145 (+70 Prozent im Jahresvergleich). Die BYD-Aktie ist heute früh bei Tradegate die meist gehandelte Aktie mit einem Minus von 3,8 Prozent. Die Aufmerksamkeit der deutschen Privatanleger für diese Aktie ist also aktuell groß.

Heute anstehende Quartalszahlen

Heute Mittag um 12:30 Uhr deutscher Zeit meldet der weltweit größte Baumaschinenhersteller Caterpillar seine Quartalszahlen. Das ist ein nicht zu unterschätzender Event! Heute Abend kurz nach 22 Uhr melden Amazon und Twitter ihre Quartalszahlen. Vor allem Amazon kann den Marktverlauf für den morgigen Freitag beeinflussen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage